Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Kukicha grüner Tee

Unterstützt das Immunsystem, bekämpft Angst und Stress und Bluthochdruck, verbessert die kognitive Funktion, Antikrebs, hat wenig Koffeingehalt und eignet sich daher auch am Nachmittag zum Trinken.
Viele kleine Stäbchen und Zweige, das ist Kukicha grüner Tee, ein ganz besonderer japanischer Tee, der sich von anderen Tees, die in Form von Blättern sind, unterscheidet. Das Aroma von Kukicha Grüntee ist süß und hebt sich von anderen japanischen Grüntees, die einen Duft haben, der an frisch gepflücktes Gras erinnert, ab. Lassen Sie uns also die Arten von Kukicha, die Eigenschaften und die Zubereitung dieses speziellen Tees sehen.

Kukicha Tee, Typen

Ob Gyokuro, Sencha oder Kukicha, die Pflanze, aus der grüner Tee gewonnen wird, ist immer die gleiche, Camellia sinensis. Was variiert, ist Zeit und Ort der Ernte und die Verarbeitung. Die grünen Teeblätter werden mit den Zweigen geerntet. Diese Zweigen werden dann beiseite gelegt und verkauft, das ist der berühmte Kukicha-Tee. Wenn die grünen Teeblätter vom Gyokuro oder Sencha Typ sind, die feinsten Arten von japanischem Tee, Kukicha grüner Tee wird Karigane genannt und ist einer von den Tees mit der besten Qualität. Aber Kukicha grüner Tee kann auch, zum Beispiel, aus den Sämlingen, die Bancha Tee werden, erhalten werden. In diesem Fall stellt dieser Kukicha eine häufigere und etwas weniger wertvolle Art von grünem Tee dar.

Kukicha Tee, Eigenschaften

Kukicha Tee liefert Vitamin C und ist reich an einer Substanz namens L-Theanin (FDA-Datenbank). L-Theanin wird von den Wurzeln der Pflanze produziert und erreicht dann die Blätter durch die Stängel und Zweige. Die Blätter verlieren durch Photosynthese L-Theanin, produzieren aber Katechine. In Gyokuro grünem Tee, der ein Schatten Tee ist, wird dieser Verlust vermieden und deshalb ist Kukicha Tee, der aus Gyokuro Sämlingen gewonnen wird, noch reicher an L Theanin. L-Theanin ist eine von der Wissenschaft umfassend untersuchte Substanz, die ihre Fähigkeit nachgewiesen hat, Angst, Stress und damit verbundene Symptome wie erhöhtem Blutdruck und Depressionen entgegenzuwirken (White et al, Nährstoffe, 2016). Nicht nur das, L-Theanin erhöht Aufmerksamkeit und kognitive Funktion, sowohl in Bezug auf die fließende Sprache und Argumentation (Hidese et al, Nährstoffe, 2019 - Nobre et al, Asia Pac J Clin Nutr, 2008). Und das ist nicht alles, L-Theanin unterstützt das Immunsystem, ist Antikrebs und schützt die Gesundheit des Herz-Kreislauf-Systems durch die Erhöhung der Produktion von Stickstoffmonoxid, das eine Schlüsselsubstanz in den Blutdruckkontrollprozessen ist. In der Tat, wenn der Blutdruck steigt, wird Stickstoffmonoxid freigesetzt, um die Blutgefäße zu erweitern und so den Blutdruck zu senken (Williams et al, Getränke, 2016). Schließlich ist Kukicha grüner Tee ein guter Tee, um auch am Nachmittag zu trinken, da er wenig Koffeingehalt hat.

Kukicha grüner Tee, Zubereitung

Kukicha grüner Tee wird wie andere Arten von grünem Tee zubereitet. Erhitzen Sie zwei Liter Wasser bis zu einer Temperatur von 70° C und infundieren Sie die Kukicha Blätter, etwa 13 Teelöffel, die Dosis wird durch den besagten einen Teelöffel pro Tasse und einen für die Teekanne gegeben. Vom Herd nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Dann filtern und trinken.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x