Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Long Covid, Lebensmittel und Lebensstil, die helfen, die langfristigen Auswirkungen der neuen Coronavirus-Infektion zu bewältigen

Um Long Covid zu bekämpfen, kommt Hilfe von Ernährung und Lebensstil. Hier sind die Lebensmittel aufgeführt, die Sie bevorzugen sollten, um Entzündungen und die langfristigen Symptome einer neuen Coronavirus-Infektion zu reduzieren.
Auch wenn die COVID-19-Infektion längst vorüber ist, kann es vorkommen, dass Symptome wie Müdigkeit, Dyspnoe, Muskelschmerzen, Gehirnnebel, Depressionen, Angstzustände und Schlaflosigkeit auftreten (Jimeno Almazan et al, Int J Environ Res Public Health, 2021). Wissenschaftler beobachteten auch ein erhöhtes Risiko, einige Monate nach der Genesung von Covid 19 an Typ-2-Diabetes zu erkranken (Sathish et al., J Diabetes, 2021). Dies nennen Experten Long Covid, eine Erkrankung, die monatelang andauern kann und manchmal schwächende Folgen für diejenigen hat, die darunter leiden. Aber mit welchem Prozentsatz tritt Long Covid auf? Studien haben beobachtet, dass Long Covid mehr als 40% der mit dem Virus infizierten Menschen betreffen kann, mit einer Prävalenz unter denen, die ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Aber auch ein Teil derjenigen, die auf keine Krankenhausbehandlung greifen mussten, rund 35%, kann Long Covid entwickeln (Chen et al, J Infect Dis, 2022). Bei den Ursachen spielt die Entzündung, die während der neuen Coronavirus-Infektion verstärkt und nach der Genesung nicht abnahm, eine zentrale Rolle. Derzeit gibt es noch keine Heilung für Long Covid. Immer mehr wissenschaftliche Studien zeigen jedoch, dass Ernährung und körperliche Aktivität helfen können, diese Krankheit zu bekämpfen, aber lassen Sie uns das besser verstehen.

Long Covid und körperliche Bewegung

Mäßige und regelmäßige körperliche Aktivität kann große Vorteile bei der Bekämpfung von Long Covid bringen. Insbesondere mäßige körperliche Aktivität stärkt das Immunsystem und wirkt Entzündungen entgegen. Darüber hinaus wirkt körperliche Bewegung der Verschlechterung der Muskelfunktion entgegen, die häufig bei Long Covid auftritt, und hilft, den Blutzucker unter Kontrolle zu halten (Jimeno Almazan et al., Int J Environ Res Public Health, 2021).

Long Covid und entzündungshemmende Lebensmittel

Wie in der Einleitung erwähnt, ist eine hohe Entzündung die Grundlage von Long Covid. Daher kann es sicherlich eine gute Wahl sein, entzündungshemmende Lebensmittel in Ihre Ernährung aufzunehmen. Zum Beispiel müssen Lebensmittel in Betracht gezogen werden, die reich an Vitamin C und E und Selen sind, die starke entzündungshemmende Mittel, antioxidativ und zum Schutz des Gehirns und der kognitiven Funktion nützlich sind (Motti et al., Nutrients, 2022). Vitamin C ist in Zitrusfrüchten, Kiwis, Paprika, Beeren und grünem Blattgemüse enthalten, Vitamin E ist in Sonnenblumenkernen, Mandeln, Haselnüssen, Erdnüssen, Mangos und Avocados enthalten, während Selen in Paranüssen, aber auch in Meeresfrüchten, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten reichlich enthalten ist. Sogar Probiotika, die in Nahrungsergänzungsmittel oder Joghurt und Getränke enthalten sind, sollten in Ihre Ernährung aufgenommen werden, da sie die Gesundheit der Darmmikrobiota unterstützen und Entzündungen entgegenwirken können. Kurkuma bekämpft dank seines Wirkstoffs Curcumin Hyperentzündungen und oxidativen Stress. Kurkuma muss, um vom Körper aufgenommen zu werden, in etwas nativem Olivenöl extra verdünnt und mit einem Mahlen aus schwarzem Pfeffer kombiniert werden, der zusätzlich auch entzündungshemmende Eigenschaften aufweist (Farzana et al., Beni Suef Univ J Basic Appl Sci., 2022). Ingwer mildert auch Entzündungen ab, hilft bei der Bekämpfung von Virusinfektionen und entspannt die Muskulatur der Atemwege, wodurch einige Symptome von Long Covid wie Husten reduziert werden (Tagde et al., Biomedicines, 2021). Eine gute Idee kann sein, dem Morgenjoghurt oder Obstsalat etwas Zimt hinzuzufügen, der sich durch entzündungshemmende, antidiabetische und antioxidative Eigenschaften auszeichnet. Schließlich ist grüner Tee auch ein Konzentrat entzündungshemmender Substanzen (Farzana et al., Beni Suef Univ J Basic Appl Sci., 2022).

Flavonoide gegen Long Covid Gehirnnebel

Zu den am häufigsten berichteten Symptomen im Fall von Long Covid gehört auch der Gehirnnebel, der Verwirrung, Orientierungsschwierigkeiten und Erinnerungsschwierigkeiten verursacht. Flavonoide, einschließlich Luteolin und Quercetin, können helfen, indem sie die Neuroinflammation und den kognitiven Rückgang reduzieren. Vor allem ist Luteolin besonders wirksam, da diese Substanz die Barriere zwischen Blut und Gehirn sehr effizient überwindet und eine neuroprotektive Wirkung ausübt (Motti et al., Nutrients, 2022). Luteolin kommt in Sellerie, Karotten, Paprika, Kohl und Apfelschalen vor, während Quercetin in Zwiebeln, Spargel, Beeren und grünem Tee enthalten ist.

Long Covid und Vitamin D

Die Rolle von Vitamin D verdient ein eigenes Kapitel. Vitamin D moduliert in der Tat das Immunsystem und stärkt die natürlichen Abwehrkräfte, insbesondere gegen Infektionen der Atemwege. Darüber hinaus reduziert Vitamin D den Entzündungsgrad und stimuliert die Gewebeheilungsprozesse, auch in der Lunge (Barrea et al., Nutrients, 2022). Daher ist Vitamin D sowohl nützlich, um die schädlichsten Auswirkungen einer akuten neuen Coronavirus-Infektion als auch deren Folgen zu verhindern. Die Hauptquelle für Vitamin D für unseren Körper ist die Sonne, und es gibt einige Lebensmittel, die Vitamin D liefern können, wie Pilze, Eigelb, fetter Fisch und Milchprodukte.

Long Covid, Proteine und Lipide

Lebensmittel, die durch eine hohe Aufnahme von Proteinen und Lipiden gekennzeichnet sind, wie Eier, Fisch und Meeresfrüchte, Nüsse und Milchprodukte, wirken sich positiv auf die Genesung von der neuen Coronavirus-Infektion und gegen Long Covid aus (Cobre et al., Clin Nutr, 2021).

Kräutermedizin gegen Long Covid

Studien haben gezeigt, dass die Aufnahme für zwei Wochen von Pflanzen mit adaptogener Wirkung, die den Körper stärken und widerstandsfähiger gegen Stress machen können, wie Schisandra, Rodiola und Elueterococcus, das Gefühl von Müdigkeit und Schmerz bei Long Covid reduziert. Nicht nur das, die Kombination dieser Pflanzen ermöglichte es auch, die Nieren vor Schäden zu schützen, eine weitere mögliche Wirkung von Long Covid (Karosanidze et al., Pharmaceuticals, 2022)..
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x