Mangan

Wesentliches Element, das an verschiedenen lebenswichtigen Prozessen im Körper teilnimmt , eine abwechslungsreiche Ernährung garantiert die korrekte Aufnahme.
Mangan ist ein wesentliches chemisches Element, das in Spurenmengen im menschlichen Körper vorkommt und hauptsächlich in Leber, Nieren, Knochen und Bauchspeicheldrüse konzentriert ist. Es wird geschätzt, dass im Körper eines erwachsenen Mannes von etwa 70 kg etwa 20 mg Mangan vorhanden sind. Doch selbst wenn Mangan in so kleinen Mengen vorhanden ist, ist seine Anwesenheit unerlässlich, also lassen Sie uns sehen, in welchen lebenswichtigen Prozessen es involviert ist, der tägliche Bedarf und die Nahrungsquellen von Mangan.

Mangan, wofür ist das?

Im Körper reinigt Mangan, begrenzt die Ansammlung von Fett, spielt eine hypoglykämische Funktion, reguliert das Immun- und endokrine System, aber auch die Absorption von Kalzium. Darüber hinaus ist Mangan auch an der Synthese und Aktivierung verschiedener Enzyme beteiligt, die beispielsweise an der Energieproduktion und der Verteidigung gegen freie Radikale beteiligt sind (Longman Li et al, Oxid Med Cell Longev, 2018).

Mangan, Tagesbedarf und Nahrungsquellen

Obwohl Mangan in kleinen Spuren im Körper vorhanden ist und angesammelt wird, muss seine Nahrungsaufnahme immer gewährleistet werden. Im Allgemeinen sorgt eine abwechslungsreiche Ernährung für den täglichen Bedarf an Mangan, das beim Erwachsenen zwischen 2,5 und 5 mg liegt. Und was sind die Nahrungsquellen von Mangan? Dieses wesentliche Element wird hauptsächlich mit Wasser und mit Lebensmitteln wie Vollkornprodukten, Samen und Nüssen (30 mg Mangan pro kg Produkt), Schwarztee (bis zu 1,3 mg Mangan pro Tasse), aber auch Hülsenfrüchte wie Bohnen und Ananas (Aschner et al, Mol Aspects Med, 2018) eingenommen.

Mangan, Überschuss, Risiken und Nahrungsergänzungsmittel

Ein Manganmangel ist selten, aber ein Überschuss, auch wenn auch selten, kann im Falle einer beruflichen Exposition auftreten, wie es bei Bergleuten der Fall ist, oder bei falscher Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln, so vermeiden Sie immer DIY und folgen Sie den Anweisungen des Arztes. Ein Überschuss an Mangan kann schädlich sein, da es sich im Gehirn ansammeln und neurologische Störungen verursachen kann (Bowman et al, J Trace Elem Med Biol, 2012). Darüber hinaus kann Mangan mit bestimmten Medikamenten gegen Bluthochdruck oder Antikoagulantien interagieren.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung

Sie könnten auch an diesen gesunden Rezepten interessiert sein

Sie könnten auch an diesen natürlichen Heilmitteln interessiert sein

Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche