Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Mango, der König der Früchte

Antioxidativ, entzündungshemmend, wirkt Fettleibigkeit, Bauchfett und hohem Blutzucker entgegen, präbiotische Wirkung, schützt den Darm und reduziert das Risiko von entzündlichen Darmerkrankungen wie Colitis und Colitis ulcerosa, stimuliert Entgiftungsprozesse, wirkt als Anti-Age für die Haut.
Die Mango wird der König der Früchte genannt und wird bei einigen Völkern, wie in Indien, sogar als heilig angesehen. Denken Sie nur an die magische Legende, die besagt, dass ein großer Weiser vor langer Zeit dem Gott Shiva eine Mango gegeben hat. Shiva wollte sie wiederum seinen Kindern Maruga und Ganesh geben. Die Mango konnte jedoch nicht geteilt werden und so organisierte Shiva ein Rennen, die Mango ging an den Sieger, der zunächst drei Runden um die Welt absolvieren musste. Maruga ging auf dem Rücken seines Pfaus sofort, um die drei Welttourneen durchzuführen. Ganesh hingegen beschränkte sich darauf, drei Runden um seine Eltern Shiva und Parvati zu drehen, die für ihn seine Welt waren. Ganesh gewann den Wettbewerb und Maruga zog sich in die Hügel im Süden Indiens zurück, wo es jedoch noch heute blühende Mangoanbauten gibt. Offensichtlich hatte Maruga beschlossen, sich vor der Niederlage zu erlösen. Aber was ist der Ruhm der Mango zu verdanken? Mango ist auf der ganzen Welt bekannt und geschätzt, nicht nur für ihren süßen und leicht harzigen Geschmack, sondern auch für ihre gesundheitlichen Eigenschaften, die durch die unzähligen Studien, die ihr gewidmet sind, belegt wurden. Versuchen wir also zu verstehen, was Mango für unser Wohlbefinden tun kann.

Mango, Nährstoffe

Mango ist eine nährstoffreiche Frucht. Tatsächlich liefert Mango Ballaststoffe, die sättigen und Hungerattacken verhindern, essentielle Aminosäuren, Magnesium, Kalium, Phosphor, Eisen, Kupfer, Zink, Folsäure, B-Vitamine wie B1, B2, B3, B5, B6, Vitamine C, E und A, Beta-Carotin, Polyphenole, die wertvolle Antioxidantien sind, wie Quercetin, Catechin, Kaempferol und Mangiferin, und schließlich Cholin, ein essentieller Nährstoff für die Synthese von Neurotransmittern, der das Gedächtnis und die kognitiven Funktionen, aber auch Muskeln und Leber schützen kann (Papanikolau et al, Nutrients, 2022 - Maldonado Celis et al, Front Plant Sci, 2019).
Mango gegen Darmentzündungen — Mango ist eine wertvolle Quelle für Polyphenole, insbesondere Gallotannine und Gallussäure. Studien haben gezeigt, dass diese wertvollen Antioxidantien auch als Präbiotika für den Darm wirken, die guten Bakterien, aus denen die Darmmikrobiota besteht, nähren und fördern und so Entzündungen entgegenwirken (Kim et al., Molecules, 2021). Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass Gallussäure, die in Mangos enthalten ist, verschiedenen Stämmen pathogener Bakterien wie Clostridium histolyticum, die mit einem erhöhten Risiko für Darmkrebs und entzündliche Darmerkrankungen verbunden ist, entgegenwirken kann (Kim et al, Molecules, 2021). Studien haben auch gezeigt, dass Mango-Gallotannine wertvolle entzündungshemmende Eigenschaften gegen Colitis und Colitis ulcerosa besitzen (Kim et al., Mol Nutr Food Res, 2016).

Mango mit Antitumorwirkung

Das Mango-Fruchtfleisch hat eine interessante Antitumorwirkung dank der anti Zelldegeneration-Eigenschaften von Mangiferin, einem starken Antioxidans, gezeigt. Mangiferin zeigt Schutz vor verschiedenen Arten der Zelldegeneration, wie die, Gehirn, Darm, Lunge, Dickdarm und Brust betreffen (Yap et al., Breast Cancer, 2021 - Imran et al, Lipids Health Dis, 2017).

Mango gegen freie Radikale und Toxine

Mango liefert Antioxidantien wie Polyphenole, unter denen sich Mangiferin sicherlich hervorhebt, das die Schädigung freier Radikale auf besonders effektive Weise bekämpft. Nicht nur das, Mangiferin stimuliert auch Entgiftungsprozesse (Lauricella et al., Nutrients, 2017).

Mango und Falten

Die Antioxidantien der Mango haben sich auch als nützlich erwiesen, um den Alterungsprozessen der Haut und Schäden durch Sonnenstrahlen entgegenzuwirken. Insbesondere bei Probanden, die Mangozellstoffextrakte eingenommen hatten, nahm die Kollagenproduktion zu und die Faltentiefe nahm ab (Song et al., Photodermatol Photoimmunol Photomed, 2013).

Mango mit Anti-Adipositas-Wirkung

Mango, reich an Antioxidantien, Ballaststoffen und entzündungshemmenden Substanzen, ist auch nützlich bei der Bekämpfung von Übergewicht. Insbesondere die Einnahme von Mango konnte über einen Zeitraum von 3 Monaten den Taillenumfang der Freiwilligen reduzieren und so die Ansammlung von Bauchfett verringern. Diese Wirkung ist auch auf die Fähigkeit der Mango zurückzuführen, den Nüchternblutzucker unter Kontrolle zu halten und das Risiko hoher Blutzuckerspitzen zu verringern (Evans et al., Nutr Metab Insights, 2014)..
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x