Melatonin

Beruhigende und entspannende Aktion, verbessert die Schlafqualität und wirkt freien Radikalen entgegen und damit Alterung, nützlich bei Jetlag oder Nachtschichten, Schlaflosigkeit.
Melatonin ist ein Hormon, das hauptsächlich durch Epiphyse oder Zirbeldrüse produziert wird, die an der Basis unseres Gehirns ist. Im Blut steigt der Melatoninspiegel mit Kalorieneinschränkung und Dunkelheit, während er mit Tageslicht und Alterung herunterfällt. Melatonin wird aus Serotonin hergestellt, dessen Werte tagsüber höher sind und nachts abfallen. Dieser Melatonin-Serotonin-Wechsel bestimmt lebenswichtige Rhythmen, wenn dieser Wechsel gut funktioniert, bietet es einen erholsamen Schlaf, in der Tat, Melatonin hat eine entspannende Wirkung, Energie während des Tages, die Neutralisierung von freien Radikalen, die sich im Laufe des Tages angesammelt haben, Schutz gegen Alterung, Verbesserung der Immunabwehr. Oft, in Fällen von Schlaflosigkeit, vor allem, wenn die Person Probleme hat, einzuschlafen, aber dann ist er oder sie in der Lage, kontinuierlich bis zum nächsten Morgen mit einem schwierigen Erwachen zu schlafen, oder wenn der Schlafplan geändert wird, wie im Fall von Menschen, die Nachtschichten arbeiten oder reisen an Orten mit einem anderen Zeitzone sowie bei älteren Menschen kann es sinnvoll sein, Melatonin, eine Tablette, 0,5 mg für Jetlag und 1 mg für Schlafstörungen, am Abend zu nehmen. Die Verwendung von Melatonin für eine kurze Zeit gilt als sicher, aber Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen oder Schwindel während des Tages können auftreten, während es noch keine Studien zur Langzeitbehandlung mit Melatonin gibt, so dass langfristige behandlungsbedingte Wirkungen unbekannt sind. Eine weitere Empfehlung ist, Melatonin zu vermeiden, wenn Sie an Stimmungsstörungen leiden, da es Depressionen oder Angstzustände verursachen kann, oder wenn Sie Medikamente zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels und des Blutdrucks einnehmen, während der Schwangerschaft und Stillzeit. Denken Sie daran, immer Ihren Arzt um Rat zu fragen. Schließlich untersuchen viele wissenschaftliche Studien die Fähigkeit von Melatonin, den Tod und die Proliferation bestimmter Arten von Krebszellen zu induzieren, können wir Giuseppe di Bellas Arbeit von 2013 im International Journal of Molecular Sciences oder die Studie auf dem renommierten PLOS ONE veröffentlicht erwähnen Magazin im Jahr 2014 über die Fähigkeit von Melatonin, Wachstum und Proliferation von Brustkrebs durch Hemmung der Angiogenese zu reduzieren. Weitere Studien werden folgen, um mehr Licht auf diese Melatonin-Eigenschaften zu machen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche