Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Melilotus

Harntreibende und entzündungshemmende Eigenschaften, Schutz für die Mikrozirkulation, zur Behandlung von geschwollenen Beinen, Krampfader, Hämorrhoiden, Phlebitis, Cellulite und Wasserretention.
Melilotus, auch bekannt als „Melilotus officinalis „, ist eine Pflanze aus der Familie der Fabaceae (Fabaceae) mit beruhigenden, entzündungshemmenden und harntreibenden Eigenschaften, die die Mikrozirkulation schützen und die Lymphdrainage erleichtern. Die Blütenknospen werden als Heilmittel für venöse und lymphatische Insuffizienz, Wasserretention, Ödeme der unteren Extremitäten, geschwollene und schwere Beine, Krampfadern, Phlebitis, Hämorrhoiden und Cellulite verwendet, und selbst wenn es noch keine Studien darüber gibt, wird Melilot auch zur Behandlung von Hitzewallungen in den Wechseljahren angewendet. Sie können den Melilot als Kräutertee oder Muttertinktur nehmen. Übermäßige Dosierung oder längerer Gebrauch kann aufgrund des Vorhandenseins von Cumarin eine Hepatotoxizität führen. Manchmal kann es leichte Magen-Darm-Verstimmung verursachen. Vermeiden Sie es während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Mutter Tinktur

Sie können 40 Tropfen 3 mal am Tag in ein wenig Wasser ohne Nahrung nehmen.
Kräutertee — Bringen Sie zum Kochen ein wenig mehr als eine Tasse Wasser, sobald das Wasser den Siedepunkt erreicht, entfernen Sie es vom Herd und gießen Sie 1 Teelöffel Melilot, lassen Sie für zehn Minuten zu brauen, filtern und trinken Sie bis zu zwei Tassen pro Tag gegen Ödeme und Wassereinlagerungen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
x