Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Nahrung für Haare, hier sind die Lebensmittel, die unser Haar nähren und schützen

Hier sind die Lebensmittel, die die Gesundheit des Haares schützen, sein Wachstum stimulieren und es stärker machen, auch nützlich, um übermäßiger Talgproduktion und Kopfhautdermatitis entgegenzuwirken.
Die Haare können auch mit Diät geschützt werden! Tatsächlich können einige Lebensmittel interessante Verbündete sein, wenn es um die Bekämpfung von Haarausfall und trockenem und sprödem Haar, das leicht bricht, geht. Nicht nur das, einige Lebensmittel können auch dazu beitragen, Dermatitis und die Überproduktion von Talg zu verhindern. Aber lassen Sie uns dieses sehr interessante Thema untersuchen.

Hirse

In Form von Flocken, die Sie zu Salaten oder Joghurt hinzufügen können, oder in Form von Milch, die Sie am Morgen oder als leckerer Snack trinken können, ist Hirse definitiv ein Lebensmittel, das Sie für die Gesundheit der Haare beachten sollten. Tatsächlich liefert Hirse Zink, Schwefelaminosäuren, wie Cystein und Methionin, sowie B-Vitamine (Habiyaremye et al., Front Plant Sci, 2016). Ein Zinkmangel ist mit Haarausfall verbunden, der umso schwerwiegender ist, je niedriger der Gehalt dieses Minerals ist (Almohanna et al., Dermatol Ther, 2019). Cystein und Methionin stärken das Haar, verlangsamen den Haarausfall und fördern den Prozess der Reparatur von Schäden, wodurch sprödem und leicht gebrochenem Haar entgegengewirkt wird, während die B-Vitamine die Gesundheit der Kopfhaut schützen und zur Regulierung der Talgproduktion beitragen (Plaza et al., Molecules, 2018 - Goluch-Koniuszy et al., Prz Menopauzalny, 2016).

Nährhefe

Nährhefe, die in Flocken, die Sie zu Salaten hinzufügen können, oder in Form eines Nahrungsergänzungsmittels gekauft werden kann, ist dank der darin enthaltenen B-Vitamine ein weiterer Verbündeter für die Gesundheit der Haare. Vitamin B5 verhindert in der Tat vorzeitiges Ergrauen der Haare, stimuliert das Haarwachstum und seine natürliche Flüssigkeitszufuhr. Vitamin B7 wirkt Haarausfall entgegen und beugt Dermatitis vor (Goluch-Koniuszy et al., Prz Menopauzalny, 2016).

Annurca-Apfel

Äpfel enthalten wertvolle Antioxidantien. Unter diesen Substanzen hat Procyanidin B2 die Aufmerksamkeit von Wissenschaftlern in Bezug auf die Haargesundheit auf sich gezogen. Tatsächlich ist Procanidin B2 in der Lage, die Anagenphase des Haares, die die erste Wachstumsphase des Haarlebenszyklus ist, zu stimulieren und die Katagenphase, die die zweite Phase des Haarlebenszyklus ist, in der das Wachstum aufhört und die Bedingungen für den Fall vorbereitet sind, zu hemmen. Nicht nur das, Procyanidin B2 fördert auch die Bildung von Keratin, der Substanz, die das Haar bedeckt und es glänzend, stark und gesund macht. Unter allen Apfelsorten ist der ursprünglich aus Süditalien stammende Anurca-Apfel der Apfel mit dem höchsten Gehalt an Procanidin B2 (Tenore et al., J Med Food, 2018). Sie finden den Andurca-Apfel in Form von frischem Obst in den am besten sortierten Geschäften oder in Form einer Ergänzung in der Kräutermedizin und Pharmazie.

Bienenpollen

Bienenpollen liefern Histidin, eine Aminosäure, die das Haar stärker macht (Oshimura et al., J Cosmet Sci, 2008). Darüber hinaus enthält Pollen auch die Aminosäure Methionin, die die Bildung und Gesundheit von Haarfollikeln fördert (Zhu et al., J Anim Physiol Anim Nutr (Berl), 2020). Sie können Pollen in Fachgeschäften finden und einen Teelöffel davon während des Frühstücks einnehmen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
x