Natürlich schön, Dampfbäder für eine leuchtende Gesichtshaut, gegen Akne und Mitesser

Rose, Rosmarin oder Minze Dampfbäder, finden Sie die besten Kräuter, die Sie im Falle von Akne, Mitesser, aber auch reife oder gereizte Haut helfen.
Akne, Mitesser aber auch stumpfe Haut, auch in diesen Fällen kann die Natur wirklich hilfreich sein. Wie? Mit den Dampfbädern für das Gesicht, zu den Sie aromatische Kräuter und ätherische Öle hinzufügen können, um anti-entzündliche, antioxidative und antimikrobielle Eigenschaften zu geben. Heute sprechen wir darüber, wie man Dampfbäder zu Hause zubereitet und welche Kräuter Sie für eine saubere, helle und straffe Haut verwenden können.

Dampfbäder für das Gesicht, Eigenschaften

Dampfbäder helfen, die Poren zu öffnen und sie von Ansammlungen von Talg, Make-up, Verschmutzung und Mitesser zu befreien (Institut für Qualität und Effizienz im Gesundheitswesen, 2006). In der Tat, wenn die Pore offen ist, in Gegenwart von Mitessern, ist es möglich, sie sehr vorsichtig zu entfernen, mit der einzigen Vorsichtsmaßnahme nicht zu beharren, um die Haut nicht zu beschädigen. Die Hitze hilft auch, die Durchblutung zu verbessern, wodurch die Sauerstoffversorgung des Gewebes der Haut erhöht wird, die heller erscheint. Aber wenn wir auch ätherische Öle und aromatische Kräuter mit dem Dampfbad kombinieren, ist es auch möglich, von ihrer antioxidativen, antimikrobiellen und beruhigenden Wirkung zu profitieren, die die Muskeln des Gesichts entspannt. Darüber hinaus ermöglicht das Dampfbad der Haut, die Cremes, die danach aufgetragen werden, besser aufzunehmen (Park et al, Int J Pharm, 2009).

Dampfbäder für das Gesicht, wie man sie zubereitet

Füllen Sie einen Topf mit Wasser. Wenn Sie möchten, können Sie die Kräuter hinzufügen, über die wir im nächsten Absatz sprechen werden. Alles zum Kochen bringen, dann vom Herd nehmen und den Topf auf den Tisch legen. Warten Sie ein paar Minuten, jetzt können Sie einige Tropfen der ätherischen Öle hinzufügen, die Sie gewählt haben. Bringen Sie Ihr Gesicht in die Nähe des Kochtopfes, aber nicht zu nah, etwa 20-30 Zentimeter entfernt. In der Tat ist es wichtig, nicht zu nahe zu kommen, um nicht das Risiko einer Verbrennung zu laufen. Bedecken Sie den Kopf und den Topf mit einem Handtuch und setzen Sie die zuvor gereinigte Haut fünf Minuten lang dem Dampf aus. Dann spülen Sie Ihr Gesicht mit warmem Wasser, sprühen Sie ein Blumenwasser und wenden Sie Ihre Behandlung an, die ein paar Tropfen eines regenerierenden Öls, wie Arganöl, oder ein Talgausgleichsöl, wie Jojobaöl, und Ihre Gesichtscreme sein kann.

Dampfbäder für das Gesicht, Kräuter und ätherische Öle

Die Stärke der Dampfbäder für das Gesicht ist, dass Sie sie mit Kräutern und ätherischen Ölen nach Ihren Bedürfnissen anreichern können. Zum Beispiel bei unreiner Haut können Sie einen Zweig Rosmarin hinzufügen, der sich als wirksam gegen das Bakterium Propionibacterium acnes, das Bakterium der Akne, erweist, und darüber hinaus ist es in der Lage, die Elastizität der Haut zu verbessern (Tabassum et al, Pharmacogn Rev, 2014). Nicht nur das, eine Hilfe kann auch von ein paar Salbeiblättern oder einem Teelöffel Oregano kommen, mit einer heilenden und antioxidativen Wirkung (Binic et al, Evid Based Complement Alternat Med., 2013). Wenn Sie Rosenblätter hinzufügen, wird dies helfen, Spannungen zu entspannen, zusätzlich mit antioxidativen und antibakteriellen Eigenschaften zu wirken (Boskabady et al, Iran J Basic Med Sci., 2011), Kamille und Lavendel beruhigen Reizungen, sie sind entzündungshemmend und heilend (Shenefelt et al, Herbal Medicine, 2011), Minze und Calendula sind eine gute Wahl bei empfindlicher Haut, sie wirken Reizungen und Juckreiz entgegen (Tabassum et al, Pharmacogn Rev, 2014 - Elsaie et al, Clin Cosmet Investig Dermatol, 2016). Es kann auch nützlich sein, dem Dampfbad ein paar Tropfen ätherisches Eukalyptusöls mit entzündungshemmenden Eigenschaften hinzuzufügen. Aber diese Essenz ist auch vorteilhaft für die Atemwege dank seiner balsamischen Wirkung (Silva et al, J Ethnopharmacol., 2003). Eine Prise grüner Tee kann auch in den Topf gegeben werden. In der Tat, wenn grüner Tee topisch angewendet wird, ist er antioxidativ, wirkt den Alterungsprozessen, Erythem und Rötungen durch Sonnenlicht (OyetakinWhite et al, Oxidative Medizin und Zelluläre Langlebigkeit, 2012) entgegen. Daher hilft grüner Tee auch bei reiferer Haut. Im Falle von Akne kann es auch nützlich sein, Malvenblüten mit einer antimikrobiellen, entzündungshemmenden und antioxidativen Wirkung hinzuzufügen (Afshar et al, Iran J Basic Med Sci., 2015). All diese Kräuter und ätherischen Öle können auch in einer parfümierten und wohltuenden Mischung für die Haut gemischt werden.

Dampfbäder, wenn sie nicht empfohlen werden

Im Allgemeinen sind die Dampfbäder für Gesicht sicher für jedermann außer im Fall von Rosacea. In diesem Fall ist es besser, sich nicht intensiver Hitze auszusetzen, um eine Verschlechterung der Situation zu vermeiden. Dann sollten Dampfbäder nicht jeden Tag gemacht werden, es genügt einmal pro Woche, auch um Reizungen zu vermeiden.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche