Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Natürlich schön, das Geheimnis von glänzendem Haar? Die Säurespülung

Säure Spülung macht das Haar weich, sauber und gesund, mal sehen, wie sie mit Essig, Hibiskus und aromatischen Pflanzen tun kann.
Gesundes und glänzendes Haar, wissen Sie, dass es ein natürliches Heilmittel für die Schönheit der Haare gibt? Das Geheimnis ist die Säurespülung. Mal sehen, woraus sie besteht, wie sie wirkt und wie sie ausgeführt werden kann.

Säurespülung für glänzende Haare, was ist

Als letzter Schritt, nach dem Waschen der Haare mit Shampoo und Auftragen der Conditioner, können Sie die Säurespülung durchführen, die darin besteht, eine Lotion auf das Haar zu gießen, in der Regel auf Essig basiert, um den pH-Wert des Haares wiederherzustellen, der, was den Haarschaft betrifft, etwa 3,6 ist. In der Tat haben die meisten Shampoos auf dem Markt einen alkalischen pH-Wert höher als 5,5. Studien haben gezeigt, dass die Verwendung von alkalischen Produkten auf dem Haar die negative Ladung der Haare erhöht, die auf ein krauses Aussehen nehmen. Nicht nur, auf dieser Weise, erhöht somit auch die Reibung zwischen den Fasern, aus denen das Haar besteht, und die Folgen können Schäden an der Nagelhaut und Bruch der Fasern sein (Gavazzoni Dias et al, Int J Trichology, 2014). Darüber hinaus setzt sich kalkhaltiges Wasser leichter auf dem Haar ab und hinterlässt es noch härter und krauses. Die letzte saure pH-Spülung hilft Kalkablagerungen zu entfernen und die Squames für ein sauberes, weiches und gesundes Haar zu schließen. Nach der Säurespülung sollten die Haare nicht mehr gewaschen, sondern ausgewrungen und getrocknet werden.

Säurespülung, die Vorteile

Wie erwähnt, hilft die Säurespülung, den pH-Wert des Haares wiederherzustellen, so dass es sauber, gesund, stark und glänzend ist. Nicht nur das, die Säurespülung hilft auch, die Farbe zu fixieren, indem die Squames der Haare geschlossen werden und somit die Pigmente beibehalten werden. Dieser Schritt ist daher hervorragend nach dem Auftragen einer Tönung, zum Beispiel Henna, das unter den natürlichen Haarfärbemitteln sicherlich die effektivste und auch in der Lage, weißes Haar zu bedecken, ist.

Säurespülung, wie es geht

Eine der einfachsten Säurespülungen ist die folgende, gießen Sie 1 Liter Wasser in eine Schüssel, fügen Sie 2 Esslöffel Essig, Apfelessig oder Weißweinessig, hinzu und gießen Sie über das Haar. Machen Sie keine Sorgen um den Geruch, sobald das Haar trocken ist, wird es nicht mehr gefühlt. Säurespülung mit Essig hat auch den Vorteil, als Antiseptikum zu wirken, daher nützlich bei Problemen und Juckreiz auf der Kopfhaut (Yagnik et al, Sci Rep, 2018). Alternativ können Sie eine Hibiskusinfusion verwenden, dank der sauren pH-Wert dieses Kräutertees (Takeda et al, Food Environ Virol, 2020). Bringen Sie eine Tasse Wasser zum Kochen, dann vom Herd nehmen und ziehen Sie 1 Esslöffel Hibiskusblüten für 20 Minuten. Filtern und gießen Sie auf das Haar. Noch eine Idee? Bringen Sie 1 Liter Wasser zum Kochen, vom Herd nehmen und fügen Sie 1 Handvoll Kamillenblüten für helles oder braunes Haar oder einen Zweig Rosmarin für dunkles Haar hinzu. Dann fügen Sie 2 Esslöffel Weißweinessig oder Apfelessig hinzu. Lassen Sie es für ein paar Stunden sitzen und filtern Sie dann. Verwenden Sie diese Lotion, um Ihr Haar zu spülen und ihm auch glänzende Highlights zu geben.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x