Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Natürliche Heilmittel für Grippe, Glycerin Mazerate und Mutter Tinkturen

Rosa canina, schwarze Erle und Echinacea zusammen, um das Immunsystem zu stärken, um den Körper vor saisonalen Krankheiten zu schützen.
Halsschmerzen, Sinusitis, Rhinitis und Husten, das sind die Symptome, die uns oft während der Herbst- und Winterperiode begleiten. Aber natürliche Heilmittel in Form von Mazeraten und Tinkturen aus Pflanzen wie rosa canina, Erle und Echinacea extrahiert können wirklich hilfreich sein. Mal sehen, was sind die besten Behandlungen, die Sie für Grippe-Symptome verwenden können, allein oder zusammen, um ihre Synergie zu nutzen. Bevor Sie jedoch mit der Einnahme der Mittel beginnen, fragen Sie immer Ihren Arzt um Rat, wenn Sie schwanger sind, während der Stillzeit oder wenn Sie bereits Medikamente einnehmen, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Jede Behandlung sollte nicht länger als 20 Tage lang befolgt werden.

Rosa canina

Hundsrose gilt traditionell als Heilmittel gegen Grippe und Erkältungen, Husten und Bronchitis, aber es ist auch eine nützliche vorbeugende Behandlung in der Lage, das Immunsystem zu stärken, um das Risiko von Infektionen und Wiederholungen zu reduzieren. In der Tat ist der Hund Rose entzündungshemmend, hat hohe Werte von Ascorbinsäure, Phenolverbindungen mit einer antioxidativen Wirkung und Fettsäuren, die für das Wohlbefinden des Organismus wirken (Jimenez et al, PloS One, 2016 - Iliasoglu et al, J Food Sci Technol., 2017). Wie aus wissenschaftlichen Studien berichtet, haben Heilmittel auf der Basis von Hundsrose Extrakten eine klare antivirale Wirkung gezeigt und helfen, die Funktion des Immunsystems zu modulieren und zu regulieren (Zabihollahi et al, Indian J Pharmacol., 2012 - Sadigh-Eteghad et al, Bioimpacts, 2011). Sie können die Heckenrose in Form von Glycerin Mazerat finden. Sie können 40 Tropfen pro Tag am Morgen in einem Glas Wasser einnehmen. Die Behandlung sollte 20 Tage lang gefolgt werden, dann sollte eine Pause von 10 Tagen eingenommen werden, bevor sie wieder mit dem Mazerat beginnen, wenn es notwendig ist.

Schwarze Erle

Die schwarze Erle, alnus glutinosa, ist ein entzündungshemmendes und antikatarrhalisches Mittel (Altinyay et al, J Ethnopharmacol., 2016), das in Synergie mit der rosa canina wirkt, indem es bei bereits vorhandenen entzündlichen Symptomen wie Sinusitis, Bronchitis, Tracheitis und Husten hilft. Während die rosa Canina am Morgen eingenommen werden kann, kann die schwarze Erle in Form von Glycerin Mazerat am Abend eingenommen werden, 40 Tropfen in Wasser ohne Nahrung.

Echinacea

Echinacea, wissenschaftlicher Name Echinacea angustifolia, als Mutter Tinktur ist nützlich sowohl als Vorbeugung und als Behandlung von Infektionen der Atemwege, es ist immunstimulans und antiseptisch, daher nützlich, um Infektionen zu vermeiden, sondern auch im Falle von Grippe, Pharyngitis und Rhinitis zu helfen (Di Pierro et al., Altern Med Rev, 2012). Die Mutter Tinktur von Echinacea kann als Vorbeugung eingenommen werden, in diesem Fall reichen 25 Tropfen einmal täglich aus. Bei Grippe-Symptomen können Sie 30 Tropfen dreimal täglich oder 40 Tropfen morgens und abends einnehmen, wenn Sie die Echinacea zusammen mit den anderen Glycerin-Mazeraten verwenden.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x