Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Pfirsiche, die Frucht der Unsterblichkeit, die gut für das Herz, die Mikrobiota und die Haut ist

Starke antioxidative und entzündungshemmende Wirkung, liefern Ballaststoffe, Vitamine und Mineralsalze, insbesondere Kalium, befeuchten die Haut und bewahren die Hautbarriere, wirken DNA-Schäden und Zelldegeneration entgegen, unterstützen die Darmmikrobiota und wirken Verstopfung entgegen, helfen Blutdruck, Blutzucker und Cholesterin unter Kontrolle zu halten, nützlich bei Allergien und Asthma.
Eine alte orientalische Legende besagt, dass vor vielen Jahren in einem kleinen Dorf ein Fischer lebte. Eines Tages verließ der Mann das Haus, um am Fluss angeln zu gehen, aber sein Floß blieb in einer Bucht stecken. Nicht weit entfernt sah der Fischer eine Höhle und ging fasziniert durch sie hindurch, bis er in ein Tal kam, das vollständig von Bäumen mit seltsamen runden und duftenden Früchten bedeckt war, die orange gefärbt waren und die er noch nie probiert hatte, Pfirsichen! Der Fischer blieb drei Tage in diesem Tal und ernährte sich von Pfirsichen. Dann beschloss er, in das Dorf zurückzukehren, aber hier erwartete ihn eine Überraschung. Während seiner Abwesenheit hatte sich alles geändert, wo bevor eine kleine Straße vorbeiführte, gab es jetzt Häuser, der Markt war nicht mehr dort, wo er ihn verlassen hatte und selbst die Menschen waren nicht wiederzuerkennen. Wie war das möglich? Der Fischer entdeckte im Gespräch mit den Dorfbewohnern, dass vor 300 Jahren ein Mann von dort verschwunden war und dass er nie gefunden worden war... er war es! Es waren nicht drei Tage, sondern 300 Jahre, die Pfirsiche hatten ihn am Leben erhalten und verjüngt. Von diesem Tag an wurden Pfirsiche heilig und gelten als Symbol der Unsterblichkeit. In Wirklichkeit wird jeder, der einen Pfirsich isst, eindeutig nicht 300 Jahre leben, aber diese saftigen und köstlichen Früchte sind sicherlich eine wahre Fundgrube an gesunden Eigenschaften. Lassen Sie uns mehr über Pfirsiche und ihre wohltuende Wirkung erfahren.

Pfirsiche, Nährstoffe

Pfirsiche liefern Vitamine, insbesondere die Vitamine C, E und A, sowie Ballaststoffe, sowohl löslich als auch unlöslich. Lösliche Ballaststoffe senken den Cholesterinspiegel und den Blutzucker und unterstützen die Darmmikrobiota, wodurch die guten Bakterien begünstigt werden, die für die Produktion entzündungshemmender Substanzen wie Butyrat verantwortlich sind. Unlösliche Ballaststoffe können die Darmfunktion verbessern und Verstopfung entgegenwirken (Slavin et al., Adv Nutr, 2012 - Matt et al, Front Immunol, 2018). Pfirsiche bringen dann Mineralsalze wie Magnesium, Phosphor, Kupfer, Eisen, Selen, aber vor allem Kalium, etwa 8% des Tagesbedarfs dieses Minerals, das für den Knochenstoffwechsel, die Regulierung des Blutdrucks und die Herzgesundheit wichtig ist (USDA, Food Data Central Database - Mihaylova et al, Foods, 2021). Sowohl das Fruchtfleisch als auch die Schale von Pfirsichen sind eine Quelle für antioxidative Substanzen, unter denen sich Chlorogensäure, aber auch Carotinoide, Anthocyane, Flavonoide und Phenolsäuren mit Antitumor- und Anti-freien Radikalen hervorheben (Rossato et al, J Med Food, 2009).

Pfirsiche und verschiedene Farben

Pfirsiche haben ein Fruchtfleisch, das je nach den enthaltenen Substanzen unterschiedliche Farben haben kann. In Pfirsichen mit gelbem Fleisch herrschen Carotinoide vor, die diesen Farbton verleihen. Der weißfleischige Pfirsich hingegen hat einen höheren Gehalt an Vitamin C und phenolischen Verbindungen (Serra et al, Foods, 2020). Was die rote Farbe betrifft, die häufig in der Haut und manchmal auch im Fruchtfleisch beobachtet wird, sind hier Anthocyane, andere starke Antioxidantien, von Vorteil (Veerappan et al., Plants, 2021). Es sollte betont werden, dass die Pfirsichsorten, bei denen die rote Farbe vorherrscht, als diejenigen mit der größten antioxidativen Kraft gelten, sogar vergleichbar mit der von Blaubeeren (Serra et al., Foods, 2020). Deshalb ist es wichtig, Pfirsiche aller Farben und Sorten zu essen, um eine große Nährstoffversorgung zu gewährleisten!

Pfirsiche und antioxidative Wirkung

Pfirsiche zeigen eine wichtige antioxidative Wirkung, die nur 30 Minuten nach ihrer Einnahme zum Tragen kommt (Ko et al., J Med Food, 2005). Es wurde beobachtet, dass sich DNA-Reparaturprozesse, insbesondere in der Leber, bei einer Diät, die auch Pfirsiche einschließt, gerade aufgrund ihrer antioxidativen Wirkung als effizienter erwiesen haben (Croteau et al., J Gerontol A Biol Sci Med Sci, 2010). Darüber hinaus haben die Antioxidantien in Pfirsichen auch eine Antitumorwirkung gezeigt, die die Proliferation einiger Arten von Tumoren wie der der Brust hemmen kann (Vizzotto et al., Food Chem, 2014).
Pfirsiche und Herzgesundheit — Pfirsiche sind gut für das Herz. Tatsächlich trägt ihre Einnahme dazu bei, ein Hormon, Angiotensin II, zu reduzieren, das als Vasokonstriktor den Blutdruck erhöht (Noratto et al., J Nutr Biochem, 2015). Darüber hinaus tragen Pfirsiche dazu bei, den Blutzucker und das Cholesterin unter Kontrolle zu halten und zirkulierende entzündungsfördernde Substanzen zu reduzieren (Noratto et al, J Nutr Biochem, 2015).
Pfirsiche und Haut — Pfirsiche können die Haut schützen und sie weich, glatt und gut mit Feuchtigkeit versorgen. Der Verdienst geht an die Ceramide, die in diesen köstlichen Früchten enthalten sind. Ceramide sind in der Haut vorhandene Lipide und wichtig, um die Hautbarriere zu unterstützen und Wasser zurückzuhalten. Ceramide nehmen mit zunehmendem Alter tendenziell ab und daher kann die Ergänzung dieser Substanzen zur Gesundheit und Schönheit der Haut beitragen. Pfirsiche sind die Früchte mit dem höchsten Gehalt an Ceramiden und ihr regelmäßiger Verzehr hilft, dem Wasserverlust und der daraus resultierenden Austrocknung des Gewebes entgegenzuwirken (Koikeda et al., Curr Med Chem, 2017).

Pfirsiche und Allergien

Pfirsiche wirken nachweislich dem durch Allergien verursachten Entzündungsprozess entgegen und verringern so auch das Risiko für Asthma und Sinusitis (Shin et al., Food Chem Toxicol, 2010)..
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x