Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Pflaumen, die Frucht, die Gehirn, Herz und Knochen unterstützt

Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und Antioxidantien, reduzieren Entzündungen, schützen das Herz und tragen dazu bei, das Diabetesrisiko zu verringern, das Gedächtnis und die Konzentration zu verbessern, dem altersbedingten kognitiven Rückgang entgegenzuwirken, Knochen vor dem Risiko einer Osteoporose zu schützen, antiallergische Eigenschaften.
Mit einem süßen Geschmack und einer angenehm sauren Note sind hier die Pflaumen, die den Septembertisch aufhellen! Diese köstlichen Früchte sind auch eine wertvolle Quelle für gesundheitsfördernde Eigenschaften, wie wir in den nächsten Sektionen sehen werden, und tragen dazu bei, das reibungslose Funktionieren von Herz, Gehirn und Knochen zu unterstützen. Also grünes Licht für den Verzehr von Pflaumen! Und wann ist keine Pflaumensaison mehr? Das ist kein Problem, denn Pflaumen sind das ganze Jahr über in getrockneter Form erhältlich, die sich auch in diesem Fall durch sehr interessante Gesundheitseigenschaften auszeichnet. Aber lassen Sie uns genauer sehen.

Pflaumen, Nährstoffe und Eigenschaften

Die Stärke von Pflaumen sind sicherlich die Antioxidantien wie Flavonole, unter denen Quercetin hervorsticht, und Anthocyane, Substanzen, die nicht nur für die dunkelblaue Farbe der Frucht verantwortlich sind, sondern auch für ihre vorteilhaften Antikrebs-und Anti-Age-Eigenschaften, die für das Herz, Knochen und Gehirn nützlich sind. Die Schale enthält bis zu 20-mal mehr Antioxidantien als das Fruchtfleisch (Usenik et al., J Sci Food Agric, 2013). Frische Pflaumen enthalten aber auch interessante Mengen an Vitamin C, das stattdessen in den Trockenfrüchten um mindestens 80% reduziert wird (Michalska et al., Int J Mol Sci, 2017). Diese Früchte sind auch eine Quelle für B-Vitamine, Folsäure, Vitamin A, E und K, aber auch Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Zink, Kupfer und Mangan, Carotinoide und Ballaststoffe. Fasern verbessern die Darmpassage und wirken, insbesondere bei ballaststoffreichen Trockenfrüchten, der Verstopfung mit einer milden abführenden Wirkung entgegen und erhöhen das Sättigungsgefühl (Igwe et al., Phytother Res, 2016).

Pflaumen und Gedächtnis

Pflaumen schützen aufgrund ihres Gehalts an entzündungshemmenden und antioxidativen Substanzen nachweislich das Gehirn, tragen zur Vorbeugung neurodegenerativer Erkrankungen und zur Verbesserung des Gedächtnisses und der kognitiven Funktion bei (Igwe et al., Phytother Res, 2016). Tatsächlich hat die Einnahme von Pflaumen dazu beigetragen, die Bildung von Ansammlungen von Beta-Amyloid-Proteinen zu kontrollieren, die für die Alzheimer-Krankheit charakteristisch sind (Kuo et al., Br J Nutr, 2015). Nicht nur das, Pflaumensaft und frische Pflaumen verbessern nachweislich die kognitive Funktion auch bei älteren Menschen (Shukitt Hale et al., Nutrition, 2009).

Pflaumen und Knochen

Pflaumen verbessern die Knochengesundheit. Tatsächlich wurde beobachtet, dass die Einnahme von Pflaumen, insbesondere in getrockneter Form, bei Frauen in den Wechseljahren, dh bei Menschen mit einem höheren Risiko, an Osteoporose zu erkranken, zu einem Anstieg der Knochendichte geführt hat (Igwe et al., Phytother Res, 2016).

Pflaumen und Herz

Pflaumen verbessern die kardiovaskulären Gesundheitsparameter (Igwe et al., Phytother Res, 2016). Tatsächlich tragen Pflaumensaft und frische Pflaumen aufgrund der antioxidativen Wirkung dazu bei, der Ansammlung von Fett und Entzündungen entgegenzuwirken, die auf lange Sicht zu Herzerkrankungen und Diabetes führen können (Noratto et al., J Agric Food Chem, 2009 - Hong et al., J Med Food, 2021). Nicht nur das, Pflaumen enthalten auch Chlorogensäure, eine Verbindung, die auch in Kaffee enthalten ist. Chlorogensäure hilft, den Blutzuckerspiegel unter Kontrolle zu halten und so Diabetes vorzubeugen (Miao et al., Fortschritte in der Pharmakologie, 2020).

Pflaumen und Allergien

Pflaumen sind antiallergisch. Obwohl es noch nicht möglich gewesen ist, den Wirkungsmechanismus von Pflaumen zu verstehen, es wurde beobachtet, dass eine Ergänzung der Ernährung mit diesen Früchten, auch in getrockneter Form, bei Allergikern zu einer Verringerung der Immunglobuline E, bei denen es sich um Antikörper handelt, die an allergischen Reaktionen beteiligt sind, aber auch der Symptome im Zusammenhang mit Allergien wie Niesen und laufende Nase führen kann (Igwe et al., Phytother Res, 2016).
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x