Pilates

Methode, die Kraft und Meditation mischen, hilfreich für die Rehabilitation, die Wirbelsäule zu stärken, die Bauchmuskeln aber im Allgemeinen in der Lage, alle Muskeln einzubeziehen, hat das Ziel, den Körper umzuformen, um die Bewegungen harmonischer und beruhigen den Geist, in dem Artikel die Pilates-Übung The Hundred wird auch sein erklärt.
Pilates ist eine Fitnessmethode, die in den frühen 1900er Jahren von Joseph Pilates entwickelt wurde, um die Körperhaltung zu verbessern, die Bewegungen harmonischer zu gestalten und den Körper neu zu gestalten. Joseph Pilates schuf diese Methode mit dem Ziel, die verletzten Tänzer auf ihrem Weg zur Rehabilitation zu unterstützen, er mischte die Kraft, typisch für die abländischen Übungen, mit der Ruhe und Konzentration der orientalischen Praxis und Meditation. Viele Pilates-Übungen erinnern in der Tat an die Yoga-Posen und in der Tat ist es, wo diese Übungen kommen. Die alten Asana (nämlich Yoga-Posen) wurden untersucht und neu erfunden, um die Bauchmuskeln und die Rückenmuskulatur zu stärken, die die Wirbelsäule unterstützen und auf diese Weise robuster und flexibler dank dieser Praxis werden. In jedem Fall beinhaltet jede Pilates-Übung die Gesamtheit der Muskeln im Körper, von Kopf bis Fuß, und erfordert viel Konzentration, um sich in einer koordinierten, flüssigen und richtigen Weise zu bewegen. Der Atem ist nicht unordnet, sondern geht zusammen mit den Bewegungen des Körpers, es schafft eine perfekte Einheit, die im Raum wirkt. Pilates ist für jeden geeignet, in der Tat wurde es als Training zur Rehabilitation nach Verletzungen geboren, aber auch die einfachste Übung sollte mit Aufmerksamkeit durchgeführt werden, um alle Muskeln des Körpers einzubeziehen. Es ist für diese Eigenschaft, dass die Pilates-Übungen nicht mehrmals wiederholt werden sollten, wie es bei anderen Arten von Fitnessstudio geschieht. Schließlich, nach Joseph Pilates, „Ein paar gut gestaltete Bewegungen, richtig in einer ausgewogenen Sequenz ausgeführt, sind Stunden schlampiger Calisthenics oder erzwungener Kontortion wert“, aber Konstanz ist erforderlich. Pilates kann ohne spezifische Werkzeuge durchgeführt werden, oder Sie können Gummibänder, Griffe oder auch bestimmte Maschinen verwenden, aber im Allgemeinen kann jede Übung zu Hause wiederholt werden, um Nutzen für den Körper zu bringen, um den Rücken zu stärken, um die Haltung zu verbessern, um die Heilung und die Rehabilitation zu helfen, sondern auch Ruhe und Entspannung zu bringen. , um Stress und Angst entgegenzuwirken. Ein Beispiel für Pilates-Übung? Das heißt Hundert (siehe Abbildung), Sie liegen auf der Matte, halten Sie Ihre Arme gerade mit den Handflächen nach unten. Heben Sie den Kopf und schauen Sie den Bauchnabel, bringen Sie die Beine bei 45° vom Boden, strecken Sie sie. Heben Sie leicht auch die Arme, die parallel zum Boden bleiben sollten und bewegen Sie Ihre Arme in einer kontrollierten nach oben und unten Weise. Die Bewegungen sind schnell und klein. Einatmen und zählen 5 Bewegungen, ausatmen und 5 Bewegungen zählen. Zehnmal wiederholen. Eine gute Übung, um sich auf den Atem zu konzentrieren, sondern auch die Bauchmuskeln zu stärken! The Hundred, sowie andere Pilates-Übungen, wird das Thema der neuen Video-Sektion über Pilates und Fitness ab diesem Freitag sein!
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche