Reishi, der Pilz der Unsterblichkeit, der die Atmung verbessert

Stärkt und moduliert die Wirkung des Immunsystems, lindert Husten und Asthma, Antitumor und antioxidativ, erhöht Energie und Vitalität, antiallergisch.
Der Reishi, wissenschaftlicher Name Ganoderma lucidum, ist ein Pilz, der aus Japan stammt und zu den Heilpilzen gehört, die seit Jahrtausenden von der traditionellen Medizin verwendet werden. Nicht umsonst ist es auch als Pilz der Unsterblichkeit bekannt, der in der Lage ist, Langlebigkeit und gute Gesundheit zu fördern. Also lassen Sie uns sehen, auf der Grundlage wissenschaftlicher Studien, was die vorteilhaften Eigenschaften dieses so speziellen Pilzes sind.

Reishi, Eigenschaften

Zum Reishi Pilz sind antioxidative Eigenschaften anerkannt, nämlich, er ist in der Lage, den Alterungsprozessen entgegenzuwirken. Aber er hat auch hepatoprotektive Eigenschaften, er ist gegen Krebs und unterstützt das Immunsystem (Wachtel-Galor et al, Herbal Medicine, 2011 - Wang et al, Aging Dis, 2017). Insbesondere wirkt Reishi für das Wohlbefinden der Atemwege und hilft Husten, Bronchitis und Asthma zu beruhigen (Lin et al, World J Gastroenterol., 2006). Darüber hinaus führt er auch eine Antihistaminikum Aktion zur Bekämpfung der saisonalen Allergie (Bhardwaj et al, Recent Pat Inflamm Allergy Drug Discov., 2014). Und es ist nicht alles, dieser Pilz, in der Tat, beruhigt den Geist und stärkt den Körper dank seiner stärkenden und revitalisierenden Wirkung, erhöht die Energie, reduziert Müdigkeit, fördert guten Schlaf und hilft, Stress und Angst unter Kontrolle zu halten (Wachtel-Galor et al, Herbal Medicine, 2011).

Reishi, wo er gefunden wird und wie man ihn nimmt

Sie können Reishi Pilz, in Apotheken und Kräutergeschäften, auch online, in Form von Kapseln finden, die seine Extrakte enthalten. Was die Einnahme betrifft, können Sie eine Reishi Kapsel zweimal täglich vor den Mahlzeiten für 15-Tage-Zyklen einnehmen, eine zweiwöchige Pause einlegen und dann wiederholen. Seien Sie aber vorsichtig, auch wenn Reishi durch eine solche vorteilhafte Wirkung gekennzeichnet ist, sollten Sie darauf achten und Ihren Arzt um Rat fragen, wenn Sie Medikamente gegen Blutgerinnung oder Druck einnehmen. In der Tat wirkt der Pilz als Thrombozytenaggregationshemmer, nicht nur, er erweist sich in der Lage, sowohl den Blutzucker als auch den Druck zu reduzieren und daher, wenn Sie bereits Medikamente einnehmen, müssen Sie überprüfen, ob es keine Wechselwirkungen gibt (Sohretoglu et al, Anticancer Agents Med Chem, 2019). Achtung daher, wenn Sie eine chirurgische Operation haben, ist es besser, die Einnahme von Reishi ein paar Wochen vorher zu stoppen, um eine Zunahme der Blutungen zu vermeiden. Es gibt keine Studien über die Sicherheit von Reishi in der Schwangerschaft und Stillzeit und daher ist es besser, den Pilz während dieser Zeit nicht zu nehmen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche