Rote Zwiebel

Antioxidantien, entzündungshemmen, schützt die Leber und das Herz, stimuliert das Immunsystem.
Rote Zwiebel ist eine Zwiebelart (Allium cepa) aus der Familie der Liliaceae (Liliaceae).

Rote Zwiebel, Eigenschaften

Die rote Zwiebel ist reich an antioxidativen Substanzen wie Thiosulfinate, die ihm den klassischen stechenden Geruch geben, Quercetin, Kaempferol aber auch Anthocyane, die starke Substanzen sind, die der Zwiebel eine violette Farbe geben. Diese nützlichen Substanzen machen rote Zwiebel zu einer Nahrung, die in der Lage ist, freie Radikale und Infektionen zu bekämpfen, das Immunsystem zu stimulieren, die Leber zu schützen und mit entzündungshemmenden und antitumorischen Eigenschaften zu wirken (Elberry et al, Mediators Inflamm, 2014 - Fossen et al, Pytochemie, 2003). Nicht nur das, dank des Quercetin, kann die rote Zwiebel bei Prostatitis helfen, indem sie die Entzündung beruhigen (Elberry et al, Mediators Inflamm, 2014). Darüber hinaus sind rote Zwiebeln aufgrund ihrer hohen antioxidativen Wirkung auch nützlich, um den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren, die Insulinempfindlichkeit zu verbessern und Übergewicht entgegenzuwirken, da sie, wie beobachtet wurde, den Energieverbrauch des Körpers erhöhen (Henagan et al, Gene Nutr, 2015). Schließlich ist die Aufnahme von rohen roten Zwiebeln mit einer Abnahme des LDL-Cholesterins oder schlechtem Cholesterin verbunden (Ebrahimi-Mamaghani et al, J Obstet Gynaecol Res, 2014).

Rote Zwiebeln und Lagerung, wie sich Eigenschaften ändern können

Eine zu lange Lagerung von Zwiebeln führt zu Veränderungen in ihrem Ernährungsprofil. In der Tat hat sich gezeigt, dass die Lagerung für 6 Monate unter den Bedingungen, die in einem Haus gefunden werden können, was Temperatur und Feuchtigkeit betrifft, eine Abnahme um bis zu 73% des Gesamtanthocyaningehalts und um bis zu 36% für das, was die gesamte antioxidative Leistung betrifft, verursacht hat. Die Lagerung bei niedrigen Temperaturen, wie ein Keller sein kann, bewahrt besser die Menge der Anthocyane (Gennaro et al, J Agric Food Chem, 2002).

Rote Zwiebel und Kochmethoden

Im Allgemeinen ist es besser, die rote Zwiebel roh zu servieren, zum Beispiel in einem Salat, da dies ihre Eigenschaften so weit wie möglich bewahrt. Wissenschaftliche Studien haben festgestellt, dass das Braten die Menge an Antioxidantien der roten Zwiebel beibehält. Nicht nur das, die gebratene Zwiebel ist auch in der Lage, die Leber zu stimulieren und sollte daher nicht vermieden werden, aber in jedem Fall und wie jedes Essen sollte auch die gebratene Zwiebel immer mit Maßen gegessen werden, um Exzesse zu vermeiden und sie in eine abwechslungsreiche Ernährung einzuführen (Gorinstein et al, J Agric Food Chem, 2008).

Rote Zwiebel und Drogen

Aufmerksamkeit auch auf Arzneimittelwechselwirkungen, gekochte rote Zwiebel erhöht in der Tat die Aktivität von Warfarin, einem gerinnungshemmenden Medikament (Bushra et al, Oman Med J, 2011). Darüber hinaus könnte die Zwiebel im Allgemeinen mit Antidiabetika interagieren (Mateen et al, Indian J Pharmacol., 2011).
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche