Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Schwarzer Cohosh

Nützlich gegen Hitzewallungen und andere Symptome im Zusammenhang mit der Menopause.
Cimicifuga racemosa, auch bekannt als schwarze Cohosh oder Feenkerze, ist eine Pflanze aus der Familie der Ranuncolaceae (Ranuncolaceae).

Schwarze Cohosh und seine positiven Eigenschaften in den Wechseljahren

Die Cimicifuga, so genannt, weil die Pflanze einen unangenehmen Geruch an Insekten freisetzt, ist ein sehr interessantes natürliches Heilmittel, das in den Wechseljahren dank der enthaltenen Substanzen Triterpene Glucoside nützlich ist. Triterpenes Glucoside sind in der Tat in der Lage, die Sekretion des luteinisierenden Hormons zu hemmen, das stattdessen in hohen Mengen während der Menopause ist. Dank dieser Aktion ist die schwarze Cohosh vorteilhaft und in der Lage, verschiedene Symptome im Zusammenhang mit der Menopause wie Spülung, Trockenheit der privaten Teile, aber auch Knochenprobleme zu lindern. Wie wissenschaftliche Studien belegen, konnten nach einer dreimonatigen Behandlung mit schwarzem Cohosh bei Frauen nach der Menopause die Aktivität von Osteoblasten stimulieren und so die Knochenerosion entgegenwirken (Wuttke et al, Menopause, März 2006). Eine weitere Studie (Sakineh Mohammad-Alizadeh-Charandabi et al, Chin Med, 2013) zeigte, dass die Einnahme von 2 Monaten Tabletten mit 6,5 mg Cimicifuga-Extrakten generell alle Symptome im Zusammenhang mit der Menopause wie Angst, Depression, Rötung, Reizbarkeit und Müdigkeit reduziert. Insbesondere war die Cimicifuga in der Lage, die Schwere der Spülung zu lindern, sondern auch die Anzahl dieser Phänomene zu reduzieren und diese Aktion war wirksamer als andere natürliche Heilmittel verwendet, um diese lästigen Wechseljahressymptome zu bekämpfen, wie zum Beispiel, gemeinsame Nachtkerze, wissenschaftliche Bezeichnung Oenothera biennis (Mehrpooya et al, J Educ Gesundheitsaktionen, März 2018).

Cimicifuga, Sicherheit und Nebenwirkungen

Cimicifuga gilt als ein sicheres Mittel, wenn es für einen begrenzten Zeitraum eingenommen wird. In einigen Fällen wurden jedoch Nebenwirkungen wie Übelkeit, Kopfschmerzen und Schwindel berichtet. Für die Bedenken, stattdessen, die Einnahme über lange Zeiträume, derzeit noch keine wissenschaftlichen Studien zur Verfügung, um die mögliche Sicherheit des Arzneimittels zu zeigen (Huntley et al, Expert Opin Drug Saf, Nov 2004). Fragen Sie in jedem Fall immer Ihren Arzt um Rat, um Ihre persönliche Situation und alle Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten zu beurteilen.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x