Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Slow Cosmetique, Mehti oder Bockshornklee gegen Haarausfall, Schuppen und Juckreiz

Antioxidative, entzündungshemmende und antibakterielle Wirkung, wirkt Haarausfall entgegen, reguliert die Talgproduktion, lindert Juckreiz, befeuchtet die Kopfhaut und macht das Haar weich, dick und gesund.
Schweiß, Schuppen, Juckreiz, im Sommer können die Haare auf die Probe gestellt werden, sie erscheinen stumpf und spröde und Haarausfall kann auftreten. Aber glücklicherweise kommt uns die Natur mit einfachen, aber mächtigen Mitteln zu Hilfe. Zum Beispiel ist Mehti oder, wie es uns bekannt ist, Bockshornklee, eine sehr beliebte Pflanze, die in Asien, insbesondere in Indien, verwendet wird, um sich um die Schönheit und Gesundheit der Haare zu kümmern. Und der Punkt ist, dass es nicht nur um Tradition geht. Tatsächlich haben mehrere wissenschaftliche Studien die Eigenschaften von Mehti bestätigt und gezeigt, wie dies Haarausfall, aber auch Irritationen und Dermatitis entgegenwirken kann. Aber lassen Sie uns besser verstehen.

Mehti oder Bockshornklee, kosmetische Eigenschaften

Bockshornklee enthält ätherische Öle, die sich durch entzündungshemmende, antimykotische und antibakterielle Eigenschaften auszeichnen und daher ist es nützlich, Reizungen und Juckreiz der Kopfhaut entgegenzuwirken (Umar et al, Case Rep Dermatol Med., 2021). Nicht nur das, Bockshornklee oder Mehti ist dank des Vorhandenseins von Flavonoiden auch antioxidativ, wirkt freien Radikalen und Alterungsprozessen entgegen und bewahrt die Gesundheit der Haare. Aber Mehti wirkt auch Haarausfall entgegen. In der Tat hat eine wissenschaftliche Forschung festgestellt, dass das Auftragen einer Mischung aus Kräutern, einschließlich Bockshornklee, auf die Kopfhaut das Haar stärker macht und die Anagenphase des Haares, die die erste Phase des Lebenszyklus der Haare ist, in dem das Haar selbst wächst, verlängert (Purwal et al, Journal of Chemie, 2008). Dank seines Gehalts an Saponinen, die Antioxidantien sind, wirkt Bockshornklee auch reinigend auf die Kopfhaut und hilft dabei, Schweiß, Verschmutzung und Verunreinigungen zu entfernen, die sich auf Kopf und Haar ablagern können (Umar et al, Case Rep Dermatol Med., 2021). Schließlich enthält dieses Kraut auch wertvolle Schleime mit einer beruhigenden Wirkung, die den Schutzfilm der Haut wiederherstellen, ihm Feuchtigkeit verleihen und Dermatitis und Schuppen entgegenwirken können (Waqas et al, Acta Pol Pharm, 2010).

Mehti oder Bockshornklee, wie es für die Haarschönheit verwendet werden kann

Holen Sie sich Mehti oder Bockshornklee in Pulverform. Es kann in den Geschäften und Fachgeschäften von Kräuterkundiger gefunden werden, sogar online. In eine Schüssel einen Löffel Mehti und ein Glas Wasser gießen, mischen und über Nacht sitzen lassen. Dieser Schritt ist wichtig, da Bockshornklee, wenn er nicht hydratisiert, Wasser aus dem Haar aufnehmen kann und es trocken bleibt, anstatt gesund und glänzend zu sein. Nach dieser Zeit fügen Sie der Mischung einen Teelöffel Jojobaöl hinzu, das die Talgproduktion reguliert und die schützende Hautbarriere wiederherstellt (Lin et al, Int J Mol Sci, 2018) und eines Kürbiskernöl, ein pflanzliches Öl, das das Haarwachstum fördert (Hajhashemi et al, Avicenna J Phytomed, 2019), mischen und auf die Kopfhaut und alle Haare auftragen. Mit Frischhaltefolie einwickeln und 10 Minuten einwirken lassen, dann abspülen und mit Ihrem üblichen Shampoo fortfahren.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x