Spargel

Harntreibende Wirkung, hilfreich bei Wassereinlagerungs, Cellulite, Ödema, Rheuma aber nicht akutes Rheumatism, Kann Blasenentzündung und Steinen, hilfreich zur Kontrolle des Cholesterinspiegels im Blut und zur Verbesserung der Insulinproduktion, Schutz der Pankreasfunktion, eine Hilfe gegen Bluthochdruck und die Auswirkungen auf die Nieren.
Spargel officinalis ist eine Heilpflanze aus der Familie der Liliaceae (Liliaceae). Seine Eigenschaften sind seit der Antike bekannt, in der Tat der griechische Arzt Galen es für seine harntreibende Aktivität empfohlen, jetzt wissen wir, dass Sie sowohl die Wurzeln als die Sprossen verwenden können, genannt Spargel mit dem gleichen Namen der Pflanze. Die Spargel sind Diuretika, aus diesem Grund führen sie hilfreich bei Wassereinlagerungen, Rheuma oder Arthritis, Gicht, Ödeme, Nierensteine und Blasenentzündung zu verhindern. Aber Spargel haben auch wichtige Verdauungseigenschaften und sind aus diesem Grund gegen Verdauungsstörungen nützlich. Zusätzlich zu diesen Eigenschaften hat der Spargel auch eine beruhigende Wirkung, die bei Koliken und Herzklopfen angezeigt wird, liefern Vitamine, A, Gruppe B, C, E und Mineralien, einschließlich Phosphor, Kalium, Kalzium. Dank der im Spargel enthaltenen Fasern können sowohl Ihre Cholesterinwerte als auch der Darm-Transit profitieren. Der Spargel hat auch positive Auswirkungen auf die Glukosewerte im Blut, in der Tat, nach einer Studie auf dem British Journal of Nutrition im Jahr 2012 berichtet, der Spargel verbessern die Insulinproduktion und die Funktion der Pankreaszellen, die dieser Funktionalität zugeordnet sind. Laut einem Artikel veröffentlicht auf dem wissenschaftlichen Journal of Agricoltural and Food Chemistry im Jahr 2013 Spargel bringen auch Substanzen, die Bluthochdruck verhindern und die Nierenfunktion bewahren können. Das einzige Problem ist, dass Spargel Harnsäure enthalten, die bereits vorhandene Infektionen verschlechtern kann und die Niere oder Harnwege betreffen, in diesem Fall nehmen Sie mit Maßen und fragen Sie Ihren Arzt um Rat, der gleiche Rat ist im Falle von akuten Rheuma gültig. Nach dem Verzehr von Spargel hat Urin einen stechenden Geruch, dies ist auf Asparagin zurückzuführen, eine Aminosäure mit harntreibender Wirkung. Lassen Sie uns die wichtigsten Verwendungen sehen.

Roher oder gekochter Spargel

Sie können rohen Spargel essen, wenn klein und zart, dies ermöglicht es Ihnen, den maximalen Nutzen aus ihren gesunden Eigenschaften zu erhalten. Alternativ können Sie Spargel dampfen und sie zum Beispiel mit Soja-Mayonnaise servieren, aber immer frischen Spargel bevorzugen, nicht gefroren oder in Dosen. Was die Sorten betrifft, hat der grüne Spargel einen Gehalt an Carotin und Vitamin C etwas höher als der in weißem Spargel enthalten.

Abkochung von Wurzeln

Bringen Sie einen Liter Wasser und einen Esslöffel Wurzeln zum Kochen, kochen Sie für ein paar Minuten, filtern und trinken Sie bis zu zwei Tassen pro Tag. Die Wurzeln haben die gleichen Eigenschaften von Gemüse, aber mit einer stärkeren Wirkung.

Mutter Tinktur

30 Tropfen dreimal täglich in Wasser verdünnt.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung

Sie könnten auch an diesen gesunden Rezepten interessiert sein

Sie könnten auch an diesen natürlichen Heilmitteln interessiert sein

Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche