Spathiphyllum mauna loa

Anti-Verschmutzungsanlage in der Lage, 79,5% Benzol, 50% Formaldehyd und 32% Trichlorethylen, alle giftigen und krebserregenden Stoffe, die möglicherweise zu Hause und im Büro erhältlich sind.
Als die NASA in den 1970er Jahren Dr. B. Wolverton eine Studie über die Pflanzen in Auftrag gab, die durch die Bekämpfung der Schadstoffe auf das Mikroklima wirken könnten, hatte die amerikanische Raumfahrtbehörde im Sinn, neue Lösungen für die Verbesserung des Lebensstils in den Raumbasen zu finden. Aber die Ergebnisse haben sich auch für unser tägliches Leben als nützlich erwiesen, denn die Pflanzen, die durch das Studium der NASA als die aktivsten und in der Lage sind, giftige Substanzen zu entfernen, sind auch ausgezeichnete Zimmerpflanzen, für Büros und Häuser, nicht nur für ihre Schönheit und Zierrolle, sondern auch für ihre gesunden Eigenschaften , um die Luft zu reinigen. Die mehrjährige Pflanze Spathiphyllum mauna loa, stammt aus Kolumbien und zeichnet sich durch schöne weiße Blüten aus, gehört zu dieser langen Liste von Pflanzen, die von Dr. Wolverton untersucht wurde. Die Pflanze gehört zur Familie der Araceae, einer der wirksamsten gegen Schadstoffe, in der Tat das Spathiphyllum wurde nachgewiesen, dass in der Lage, bis zu 79,5% Benzol, eine Substanz als krebserregend und die durch Zigarettenrauch, Kerzen, Weihrauch, sondern auch Beschichtungen für Böden, Farben, Leime und neue Möbel. Darüber hinaus reduziert diese Pflanze Formaldehyd um 50%, eine andere Substanz, die für den Menschen als krebserregend gilt, aber das ist leider sehr leicht in den Häusern zu finden, da es durch Holzmöbel, Spanplatten oder Sperrholz, Teppich, Parkett, Leime und Lösungsmittel im Bau verwendet, sondern auch Desinfektionsmittel und Deodorants. Schließlich wirkt das Spathiphyllum durch die Beseitigung von 32% Trichlorethylen, giftig und in Fleckenentferner, Lösungsmittel und Reinigungsmittel verwendet. Wie für die Behandlung Spathiphyllum passt sich verschiedenen Lichtverhältnissen an, bevorzugt aber eine warme Umgebung, leidet es, wenn die Temperatur niedrig ist und daher ist es besser, es innen zu halten. Wie für die Bewässerung, achten Sie darauf, dass die Pflanze einen feuchten Boden benötigt, also geben Sie häufiger Wasser im Sommer und weniger im Winter. Es ist auch gut, die Blätter zu sprühen, um die Feuchtigkeit rund um die Pflanze zu halten.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche