Tofu

Proteinen, Vitamine und Mineralsalze wie Calcium, Quelle von Isoflavonen, die starke Antioxidantien mit einer schützenden Rolle gegen bestimmte Arten von Krebs, Wirkung gegen Cholesterin.
Tofu hat alte Ursprünge, es scheint in der Tat, dass es aus dem zweiten Jahrhundert v. Chr. in China stammt. Es ist sehr ähnlich wie ein kleines, weiß gefärbtes Brot und es resultiert aus der Verarbeitung von Sojabohnen, die in Wasser eingeweicht und dann gepresst werden, um die Milch zu extrahieren. Die Koagulation dieser Milch wird durch eine natürliche Meeresverbindung, Nigari, Magnesiumchlorid oder Calciumchlorid, aber andere Substanzen können auch wie Calciumsulfat und saure Substanzen wie Essig oder Zitronensaft verwendet werden und aus dieser Koagulation wird der Tofu erhalten. Unter allen Nicht-Milchprodukten ist Tofu der reichste an Kalzium, zusätzlich dazu bringt es auch Mineralsalze wie Kalium, Eisen, Mangan, Magnesium und Phosphor, Vitamine der Gruppe B, es ist eine Quelle von vollständigen Proteinen und ist eine laktosefreie Nahrung. Darüber hinaus enthält Tofu zusammen mit anderen Soja-basierten Produkten wie zum Beispiel Sojamehl, Edamame oder Miso Isoflavone, die eine Klasse von Polyphenolen sind, die wichtigsten sind Genistein, Glycitein und Daidzein, mit einer starken antioxidativen Wirkung, die die Stimulation von Krebszellen durch Östrogene blockieren kann. Isoflavone sind in der Tat sehr ähnlich zu diesen Hormonen produziert durch den Körper und sind in der Lage, sie zu ersetzen, aber durch eine mildere Wirkung (Lebensmittel, die Krebs bekämpfen, R. Beliveau, Professor an der Fakultät für Medizin der Universität von Montreal, und D. Gingras, Forscher am Krankenhaus Sainte-Justine). Darüber hinaus wirken die Isoflavone gegen die Angiogenese, nämlich sie können die Fütterung von Krebs blockieren (Anti Krebs, dr. David Servan Schreiber). Schließlich zeigen mehrere Studien, dass die Sojaprodukte, die Isoflavone enthalten, wie Tofu, haben eine schützende Wirkung auf die kardiovaskuläre Gesundheit, weil sie die Funktion des Endothel verbessern können, die die innere Oberfläche der Blutgefäße und des Herzens (Biber et al, Ernährung, Stoffwechsel und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, 2012; oder Chan et al, European Heart Journal, 2008), aber sie wirken auch durch Senkung des Gesamtcholesterins und des Verhältnisses Gesamtcholesterin — gutes Cholesterin (Jankins et al, The American Journal of clinical nutrition, 2002). Tofu kann roh gegessen werden, in Würfel geschnitten und zu Salaten hinzugefügt oder gekocht werden, in diesem Fall nimmt es den Geschmack des Essens, mit dem es gekocht wird. Es kann zu Suppen, zu gekochtem Gemüse hinzugefügt werden, um leckere Sauce zuzubereiten oder auch Ihre Süßigkeiten cremig zu machen oder salzige Kuchen zu füllen. Bevorzugen Sie organischen Nicht-GVO-Tofu.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche