Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Trauben, die von Dionysos geliebte Frucht, die Körper und Geist verjüngt

Verbessert die Stimmung und die kognitive Funktion, wirkt der Zelldegeneration entgegen, stärkt das Immunsystem und schützt das Herz, unterstützt die Durchblutung, schützt die Zähne und reduziert das Risiko von Karies, entzündungshemmend und Anti-Aging.
Für die Alten waren Trauben die Frucht der Götter, so sehr, dass sie in vielen Darstellungen den Kopf des Dionysos, den Gott des Weins, schmücken. Und in einem wunderbaren und fantastischen Werk von Luciano di Samosata, einem griechischen Autor, gibt es eine Insel jenseits der Pfeiler des Herkules, die Dionysos heilig ist, wo ein Fluss von Wein fließt. Dieser Fluss fließt aus einem Weinberg voller reifer Traubensträuße, aus deren Wurzeln Weintropfen in den Fluss springen. Kurz gesagt, Trauben haben immer die Phantasie von Dichtern und Schriftstellern entfacht, sie haben uns erlaubt zu träumen, indem wir Mythen und Legenden erschaffen haben, und haben uns auch viel Gesundheit gegeben, wie die Wissenschaft heutzutage demonstrieren konnte. Versuchen wir also, die unglaublichen Vorteile von Trauben zu verstehen, eine Frucht, die in der Saison von August bis September niemals auf dem Tisch fehlen sollte.

Trauben, ein natürliches Anti-Aging

Trauben enthalten wertvolle Anti-Aging-Substanzen wie Vitamin E und Polyphenole, die der Schädigung freier Radikale und den Alterungsprozessen entgegenwirken. In der Tat schätzt die Forschung, dass Trauben zu den Früchten gehören, die die meisten Polyphenole enthalten, in einer Menge, die zwischen 50 und 490 mg pro 100 Gramm Produkt variiert (Ulaszewska et al, Genes Nutr, 2020). Wenn wir über Traubenpolyphenole sprechen, beziehen wir uns auf eine Vielzahl von Substanzen, die hauptsächlich in der Schale und in den Samen der Beeren verteilt sind. Zum Beispiel finden sich Flavanole hauptsächlich in den Samen und der Schale von Trauben aller Farben, sowohl weiß als auch schwarz, während Anthocyane in der Schale schwarzer Trauben vorkommen (Mattivi et al, Ann N N Y Acad Sci, 2002).

Trauben und Herz

Trauben enthalten wertvolle Polyphenole, die sich als Schutz für das Herz erwiesen haben. Am interessantesten für die Herzgesundheit sind sicherlich schwarze Trauben, sowohl in Form von ganzen Früchten als auch Saft, von denen gezeigt wurde, dass sie die Funktion des Endothels verbessern. Endothel ist die Auskleidung von Blutgefäßen und des Herzens (Ulaszewska et al, Genes Nutr, 2020). Diese Wirkung ist bei Bluthochdruck von Vorteil, da die Einnahme von Trauben und Traubensaft bei hohen Werten den Blutdruck senken konnte (Dohadwala et al, J Nutr, 2009). Nicht nur das, Resveratrol, ein Antioxidans, das hauptsächlich in der Schale schwarzer Trauben enthalten ist, verbessert nachweislich die Insulinempfindlichkeit und hilft so dem Risiko von Typ-2-Diabetes entgegenzuwirken, der langfristig, wenn nicht unter Kontrolle gehalten wird, Herz-Kreislauf-Probleme verursachen kann (Dohadwala et al, J Nutr, 2009 ). Schließlich konnten Trauben und Traubensaft LDL-Cholesterin, oder schlechtes Cholesterin, senken, der Oxidation von LDL-Cholesterin, der Hauptursache für Atherosklerose, entgegenwirken und das gute oder HDL-Cholesterin erhöhen.

Trauben und Entzündungen

Dank der hohen Menge an Polyphenolen wirken dunkle Trauben Entzündungen entgegen und können Entzündungsmarker wie C-reaktives Protein reduzieren (Ghalishourani et al, Phytother Res, 2021). Und das Interessante daran ist, dass nicht nur Trauben entzündungshemmend sind, sondern auch derivative Produkte wie Säfte und Rosinen (Sarkhosh-Khorasani et al, Br J Nutr, 2021). Durch die Verringerung der Entzündung helfen Trauben bei der Bekämpfung von Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Problemen, Neurodegeneration und Tumoren (Malaguarnera et al, Nutrients, 2019).

Trauben und das Immunsystem

Trauben und ihre Produkte wie Traubensaft wirken nachweislich, indem sie die natürliche Abwehrkräfte des Körpers gegen äußere Aggressionen stärken. Insbesondere wurde beobachtet, dass diese Frucht in der Lage ist, die Menge an Gamma-Delta-T-Lymphozyten zu erhöhen, die eine Art von Zellen des Immunsystems sind, die sehr wirksam bei der Bekämpfung von Zellen mit Degeneration, aber auch gegen Bakterien, Pilze und Viren sind (Pistoia et al, Front Immunol, 2018).

Trauben und Mundgesundheit

Ja, Trauben sind auch ein Verbündeter für die Mundgesundheit. Tatsächlich schützt der Verzehr von Trauben die Zähne und die Mundhöhle dank ihrer entzündungshemmenden Wirkung und Wirkung auf den pH-Wert von bakterieller Plaque, die die Umwelt für den Beginn von Karies weniger günstig macht (Pezzuto et al, J Nutr, 2009). Sehr wichtig zu betonen ist, dass die positiven Auswirkungen von Trauben auf die Zahngesundheit auch bei Traubenprodukten wie Rosinen beobachtet wurden. Daher können Rosinen auch zum Frühstück in allen Altersgruppen ein gültiger Snack sein, ohne die Mundhygiene niemals zu vernachlässigen (Wu et al, J Nutr, 2009).

Trauben, Lunge und Fettleibigkeit

Was ist der Zusammenhang zwischen Trauben, Lunge und Fettleibigkeit? Obwohl sie auf den ersten Blick wie drei separate Elemente erscheinen, gibt es in Wirklichkeit einen Zusammenhang, den die Wissenschaft geklärt hat. Adipositas verursacht eine Ansammlung von Fettgewebe, das nicht inert ist, aber entzündungsfördernde Substanzen freisetzt. Diese chronische Entzündung, die entsteht, fördert verschiedene Störungen, die auch die Lunge erreichen und Asthma begünstigen oder verschlimmern und im Allgemeinen Veränderungen der Lungenfunktion verursachen. Nun, Trauben, insbesondere Samen und Schale, sind in der Lage, der entzündungsfördernden Wirkung auf die Lunge entgegenzuwirken, sie zu schützen und die durch Fettgewebe ausgelöste schädliche Wirkung umzukehren (El Ayed et al, Lipids Health Dis, 2018).

Trauben und das Gehirn

Die Polyphenole in Trauben erweisen sich auch als vorteilhaft für das Gehirn. Tatsächlich wurde gezeigt, dass die Einnahme von Traubenextrakten bei älteren Menschen die kognitive Funktion verbessert hat (Calapai et al, Front Pharmacol, 2017). Die Vorteile wurden aber auch bei jungen Menschen gesehen. Tatsächlich hat die Aufnahme von schwarzem Traubensaft dank seiner schützenden Wirkung auf das Endothel die Blutversorgung des Gehirns verbessert, was sich auf die kognitive Funktion und Stimmung auswirkt (Haskell-Ramsay et al, Eur J Nutr, 2017).
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung

Sie könnten auch an diesen gesunden Rezepten interessiert sein

Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2021 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x