Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Viszerales Fett und Adipositas, das Neueste aus der Wissenschaft

Die neuesten Forschungsergebnisse zu Gewürzen, ätherischen Ölen und körperlicher Aktivität zur Reduzierung von viszeralem Fett und zur Bekämpfung von Fettleibigkeit.
Wir befolgen oft eine fett- und zuckerreiche Diät, wir bewegen uns wenig, wir führen ein stressiges Leben. All dies trägt dazu bei, die Energiebilanz aus dem Gleichgewicht zu bringen, dh die Energie, die wir in den Körper einbringen, ist größer als die Energie, die wir verbrauchen. Infolgedessen sammeln wir Fett an und hier öffnen sich die Türen für Erkrankungen wie Übergewicht und Fettleibigkeit, die nicht als kosmetisches Problem, sondern als Gesundheitsproblem angesehen werden sollten.

Das Problem der Fettleibigkeit ist nicht ästhetisch, sondern gesundheitsbezogen

Adipositas ist in der Tat mit einer konstanten Entzündung verbunden. Chronische Entzündungen sind der wahre stille Feind unseres Jahrhunderts. Sie wirkt jahrelang ungestört und explodiert dann zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Neurodegeneration und Krebs, aber auch zu einer Schwächung des Immunsystems und Depressionen (Vari et al., Nutrients, 2021). Aber nicht nur die generalisierte Fettleibigkeit ist ein Problem, auch die lokalisierten Fettansammlungen im Bauchbereich sind eine Alarmglocke, die darauf hinweist, dass einige Änderungen am eigenen Lebensstil vorgenommen werden müssen. Tatsächlich ist viszerales Fett die gefährlichste Art von Fett, es ist aktiv, produziert Hormone, stimuliert Entzündungen und kann selbst bei normalem Gewicht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Typ-2-Diabetes und Bluthochdruck erhöhen (Elffers et al., PLoS One, 2017). Aber was ist zu tun, um die Ansammlung von Fett zu bekämpfen, insbesondere das viszerale Fett, das auch am hartnäckigsten zu bekämpfen ist? Wir haben viele Artikel zu Gewürzen, Lebensmitteln und Lebensstil gewidmet, um der Bedrohung durch Fett entgegenzuwirken. Lassen Sie uns heute über die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zu Kurkuma, ätherischen Ölen und Bewegung sprechen.

Kurkuma, das Gewürz gegen Fettleibigkeit

Curcumin ist der Wirkstoff von Kurkuma und zeichnet sich durch antiseptische, antioxidative, Anti-Adipositas, hepatoprotektive und entzündungshemmende Eigenschaften aus. Studien haben es ermöglicht zu beobachten, dass Curcumin die durch Übergewicht und Fettleibigkeit verursachte Entzündung abschwächt (Vari et al., Nutrients, 2021). Darüber hinaus haben Studien berichtet, dass Curcumin innerhalb einer abwechslungsreichen Ernährung und eines aktiven Lebensstils den Körpergewichtsverlust bei Menschen mit metabolischem Syndrom stimulieren kann (Vari et al., Nutrients, 2021). In der Tat erhöht Curcumin den Energiebedarf und den Stoffwechsel (Alsharif et al., Nutrients, 2021). Darüber hinaus trägt Curcumin dazu bei, den Taillenumfang und das viszerale Fett zu reduzieren (Baziar et al., Phytother Res, 2020). Das Problem mit Curcumin ist jedoch die schlechte Bioverfügbarkeit. Tatsächlich wurde beobachtet, dass die Bioverfügbarkeit erhöht wird, wenn Kurkuma mit schwarzem Pfeffer kombiniert wird. Ein Teelöffel Kurkuma, ein gemahlener schwarzer Pfeffer und natives Olivenöl extra so viel wie nötig, um eine Mischung mit flüssiger Konsistenz zu erhalten, sind ein ausgezeichnetes Gewürz.
Ätherische Öle zur Fettverbrennung — Ätherische Öle können auch gegen Fettleibigkeit und viszerale Fettansammlung helfen. Hervorzuheben ist, dass diese ätherischen Öle ihre Funktion auch dann erfüllen, wenn sie eingeatmet und nicht nur oral eingenommen werden. Dies ist wichtig, da die orale Einnahme von ätherischen Ölen kritisch ist und immer unter Anleitung eines Experten erfolgen sollte. Wenn Sie die flüchtigen Verbindungen ätherischer Öle einatmen, interagieren sie mit den Geruchsrezeptoren, stimulieren das Zentralnervensystem und regulieren so den Energiestoffwechsel, das Gleichgewicht zwischen Fettbildung und Fettabbau und Appetit. Und was sind die ätherischen Öle, die nach dem Einatmen dazu beitragen, die Fettmasse zu reduzieren, und eine Anti-Adipositas-Wirkung zeigen? Zum Beispiel ätherisches Grapefruitöl, das die Lipolyse, nämlich den Abbau von Fetten zur Energiegewinnung, und die Thermogenese, nämlich die Erzeugung von Wärme aus Fetten, erhöhen kann (De Blasio et al., Int J Mol Sci, 2021). Ein weiteres ätherisches Öl gegen Fettleibigkeit ist das ätherische Zitronengrasöl sowie das ätherische Patchouly-Öl, das nachweislich auf der Ebene des Hypothalamus auf die Regulierung des Leptinspiegels wirkt. Dies ist ein Hormon, das den Stoffwechsel anregt und die Fettmasse reduziert. Vergessen Sie auch nicht das ätherische Öl von Oregano, das dank seines Gehalts an Carvacrol dazu beiträgt, die Ansammlung von Lipiden, Lipogenese, Entzündungen und Cholesterin zu reduzieren (De Blasio et al., Int J Mol Sci, 2021).

Bewegung

Gibt es in Bezug auf Bewegung Richtlinien, die die besten Aktivitäten zur Maximierung des viszeralen Fettabbaus und zur Bekämpfung von Fettleibigkeit vorschlagen? Nach neuesten Forschungsergebnissen wird die effektivste Übung zur Reduzierung des viszeralen Fetts durch aerobe Aktivitäten wie Laufen, Gehen, Radfahren und Schwimmen durchgeführt, die mindestens 3-4 Monate lang dreimal pro Woche über eine Dauer von 30 bis 60 Minuten durchgeführt werden (Chang et al., Int J Obes, 2021)..
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x