Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle

Wie man den Tiefschlaf fördert, um ausgeruhter aufzuwachen, die Abwehrkräfte zu stärken und Neurodegeneration entgegenzuwirken

So fördern Sie den Tiefschlaf und lassen das Gehirn sich regenerieren, damit Sie erfrischt und aktiv aufwachen können. Tiefschlaf ist auch nützlich, um das Immunsystem zu stärken, geschädigtes Gewebe und Muskeln zu reparieren, Neurodegeneration entgegenzuwirken und erlernte Begriffe zu speichern..
Es kann vorkommen, dass Sie nach 7 oder 8 Stunden Schlaf immer noch müde aufwachen oder dass die Nacht durch einen leichten Schlaf mit kontinuierlichem Erwachen gekennzeichnet ist. Nun, das Problem könnte in der Zeit liegen, die unser Körper in dieser Phase verbringt, die als Tiefschlaf bezeichnet wird. Tatsächlich ist Schlaf für unsere Existenz genauso wichtig wie Essen und Trinken, aber sehr wichtig ist auch die Schlafqualität. Tatsächlich ist der Schlaf nicht alle gleich, sondern besteht aus verschiedenen Phasen, die in Nicht-REM und REM eingeteilt sind. Wir interessieren uns für die dritte Phase des Nicht-REM-Schlafes, die als Tiefschlaf oder Slow Wave Sleep bezeichnet wird. Versuchen wir zu verstehen, wie wichtig es ist und was wir tun können, um diesen Teil unseres Schlafes zu verbessern.

Tiefschlaf, was es ist und wofür er ist

Tiefschlaf ist die Schlafphase, die unerlässlich ist, damit Sie sich am nächsten Tag ausgeruht und erfrischt fühlen (Quelle NIH, National Institute of Health). Es tritt normalerweise im ersten Teil der Nacht auf, der Herzschlag und die Atmung verlangsamen sich, die Muskeln entspannen sich und es wird sehr schwierig aufzuwachen, oder wenn es passiert, ist das Gefühl sogar für einige Minuten desorientiert zu sein (Eugene et al., MedTube Sci, 2015). Die Gehirnwellen, die diese Phase charakterisieren, sind niederfrequente Wellen vom Delta-Typ, die als fähig angesehen werden, die Entgiftungsprozesse des Gehirns von jenen Schadstoffen, die langfristig den Weg zu neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer ebnen könnten, zu stimulieren (Fultz et al., Science, 2019). Das Gehirn nutzt die Tiefschlafphase, um tagsüber erlernte Informationen zu speichern, und schafft die Grundlage, um am nächsten Tag effizient und aktiv zu bleiben. Es wurde beobachtet, dass die Tiefschlafphase für einen effizienten Lernprozess unerlässlich ist (Fattinger et al., Nat Commun, 2017). Nicht nur das, die Tiefschlafphase ist die Phase, in der der Körper geschädigtes Gewebe regeneriert, sich die Muskeln selbst reparieren und das Immunsystem gestärkt wird (Patel et al., StatPearls Publishing, 2021). Wenn der Körper zu wenig Zeit in der Tiefschlafphase verbringt, kann es vorkommen, dass Sie bereits müde aufwachen, Konzentrations- und Aufmerksamkeitsprobleme haben, größere Schwierigkeiten beim Lernen und Auswendiglernen haben und anfälliger für Infektionen sind. Aber wie kann man das alles vermeiden? Dies ist sicherlich der schwierigste Teil, da es nicht möglich ist, dem Gehirn zu befehlen, mehr Zeit in der Tiefschlafphase zu verbringen. Dies liegt außerhalb unserer Kontrolle. Einige Gewohnheiten haben es jedoch ermöglicht, die Phase des Tiefschlafs zu fördern.

So verlängern Sie den Tiefschlaf, ätherische Öle

Eine Möglichkeit, die Tiefschlafphase zu verlängern, besteht darin, einige Arten ätherischer Öle wie ätherisches Lavendelöl zu verwenden. Es wurde beobachtet, dass die Freisetzung dieses ätherischen Öls in den Raum während der Nacht oder zumindest in den ersten Phasen der Nacht die Phase des Tiefschlafs gefördert hat, mit einer Verbesserung der Schlafqualität und einem Gefühl von mehr Ton während des Tages (Ko et al., Sci Rep, 2021). Es wurde auch gezeigt, dass die Mischung aus ätherischen Ölen aus Lavendel, Ylang Ylang und Bergamotte die Synergie dieser ätherischen Öle nutzt, um die Schlafqualität zu verbessern und den Tiefschlaf mit weniger nächtlichem Erwachen zu fördern (McDonnell et al., J Altern Complement Med, 2019). Genau diese Mischung, von der Wissenschaft untersucht, um die Schlafqualität zu verbessern, ist im App-Shop unter dem Namen Sternenstaub erhältlich.

Geräusche

Einige Geräusche können, wenn sie vor dem Schlafengehen angehört werden, den Tiefschlaf fördern. Ein Beispiel ist das rosa Rauschen, eine Art von Rauschen, bei dem die Niederfrequenzkomponenten eine höhere Leistung haben, im Gegensatz zu weißem Rauschen, bei dem jede Frequenz die gleiche Leistung hat (Schade et al., Nat Sci Sleep, 2020). In der Sektion Relax Area der App können Sie jetzt auch das rosa Rauschen auswählen.

Kräutermedizin

Es wurde gezeigt, dass Extrakte aus den Blättern einer Pflanze, Apocynum venetum, die Tiefschlafphase um 7% verlängern (Yamtsu et al., Journal of Nutritional Science and Vitaminology). Eine noch bessere Wirkung wurde durch die Kombination dieser Pflanze mit einem auf dem Neurotransmitter GABA basierenden Nahrungsergänzungsmittel beobachtet, das es ermöglichte, die Einschlafzeit zu verkürzen (Yamtsu et al., Journal of Nutritional Science and Vitaminology).
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x