Yoga für einen leichten Geist und einen flexiblen Körper

Yoga kann helfen, den Geist zu klären, ihn leicht und in der Lage zu machen, Lösungen auf natürliche Weise zu finden. Die heutige Yoga-Sequenz arbeitet genau an der Flexibilität und Leichtigkeit des Körpers, denn wenn der Körper frei und ohne Spannung ist, kann der Geist nur gleich sein.
Sie stehen auf der Yogamatte, Ihre Arme sind an Ihren Seiten, schließen Sie Ihre Augen und beschließen, diese Zeit Ihnen selbst zu widmen.
Strecken Sie Ihre Arme nach oben und beugen Sie sich dann nach vorne, bis Sie den Boden mit Ihren Händen berühren. Springen Sie mit den Füßen zurück. Die Knie gehen auf die Matte, jetzt sind Sie auf allen Vieren. Atmen Sie aus und runden Sie den Rücken in Richtung Decke wie eine Katze. Heben Sie gleichzeitig Ihre Handflächen vom Boden und lassen Sie nur Ihre Fingerspitzen in Kontakt mit dem Boden. Atmen Sie ein, bringen Sie Ihren Rücken gerade, die Handflächen kehren auf den Boden zurück und die Knie heben vom Boden ab. Fahren Sie für ein paar Atemzüge so weiter.
Sie sind auf allen Vieren, die Hände machen einen Schritt nach vorne. Verlängern Sie das rechte Bein nach hinten, das rechte Knie lehnt sich auf dem linken Fuß, der vom Boden kommt. Nehmen Sie auch den rechten Fuß vom Boden, schieben Sie Ihr Gewicht nach vorne und beugen Sie Ihre Arme. Dies ist die Yoga-Position der Nachtigall. Wiederholen Sie mit dem anderen Bein.
Sie sind immer noch auf allen Vieren. Nehmen Sie Ihre Hände vom Boden und gehen Sie auf die Knie. Hände sind im Gebet. Heben Sie Ihre Arme über Ihren Kopf, dann beugen Sie sich nach vorne und bringen Sie Ihre Arme in einen Pfeil zwischen Ihre Beine, dann stehen Sie wieder auf und strecken Sie die Arme zur Decke. Fahren Sie so für 3 Zyklen fort. Dann halten Sie auf den Kopf, legen Sie die Oberseite Ihres Kopfes auf die Matte und versuchen Sie, den Rücken Ihrer Füße mit Ihren Händen zu greifen. Nehmen Sie Ihre Füße vom Boden. Dann bringen Sie Ihre Füße zurück auf den Boden und lassen Sie die Position los.
Sie sind auf Ihrem Rücken, Ihre Beine sind gebeugt und Ihre Arme sind an Ihren Seiten. Der rechte Fuß lehnt auf dem linken Knie. Heben Sie Ihr Becken in der Brücke Yoga-Pose. Dann, heben Sie auch die linke Ferse vom Boden, Sie werden nur auf der linken Zehenspitze bleiben. Dann lassen Sie die Position los und wiederholen Sie mit dem anderen Bein.
Bleiben Sie auf dem Rücken, strecken Sie Ihre Beine. Schließen Sie Ihre Augen und spüren Sie die Auswirkungen der Asanas im Körper.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung

App Natural Remedies: gesunde Lebensweise und Schönheit

Lebensstil, gesunde Ernährung, Naturkosmetik
Natural Remedies App Logo
Hausgemachte Peeling Seife
DIY Heilmittel
Yoga für das siebte Chakra, gegen Angst und Schlaflosigkeit
Yoga-Übungen
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2020 - naturallifeapp.com Registered Brand 302018000008020
x
Home
Über uns
App
Natürliche Heilmittel
Yoga-Praxis
DIY Heilmittel
Gesunde Rezepte
Suche