Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle
Video Yoga gegen Kopfschmerzen

Yoga gegen Kopfschmerzen

Yoga kann helfen, Kopfschmerzen zu lindern und zu verhindern. Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Entspannungs- und Dehnungsübungen durch Verringerung der Schmerzen und der Anzahl der Kopfschmerzepisoden von Vorteil sein können. Darüber hinaus können Atemübungen zur Verbesserung der Atmung und zum Öffnen der Nase nützlich sein, da es gezeigt wurde, dass eine lange Atmung aus einem Nasenloch, weil das andere geschlossen ist, das Auftreten von Kopfschmerzen begünstigen kann. Schauen wir uns also eine Yoga-Sequenz an, die Atem-, Dehn- und Entspannungsübungen kombiniert, um Kopfschmerzen entgegenzuwirken
Setzen Sie sich im Schneidersitz, öffnen Sie Ihre Brust. Mit dem Daumen der rechten Hand das rechte Nasenloch schließen und 4 Sekunden einatmen, dann den Daumen abnehmen und das linke Nasenloch mit den anderen Finger schließen. Atmen Sie 6 Sekunden lang aus. Dann, immer noch aus demselben Nasenloch, 4 Sekunden lang einatmen. Nehmen Sie Ihre Finger ab und schließen Sie das rechte Nasenloch mit dem Daumen. Atmen Sie 6 Sekunden aus und atmen Sie dann 4 Sekunden lang ein. Gehen Sie so vor bei alternativer Nasenatmung, um die Nase zu reinigen.
Immer noch in sitzender Position, senken Sie den Kopf vorsichtig nach unten. Beugen Sie nicht den Rücken. Sie können fühlen, wie sich die Nackenmuskulatur angenehm dehnt. Legen Sie Ihre Hände auf die Knie und runden Sie langsam Ihren Rücken ab, um Platz um den Nabel zu schaffen. Atmen Sie aus. Atmen Sie ein, strecken Sie Ihren Rücken vom Lendenbereich aus und steigen Sie allmählich die gesamte Wirbelsäule hinauf, strecken Sie schließlich Ihren Kopf. Beugen Sie den Kopf vorsichtig zur Seite nach rechts, bringen Sie das Ohr näher an die Schulter, strecken Sie dann den Kopf und beugen Sie ihn nach links. Dann strecken Sie Ihren Kopf wieder.
Bringen Sie Ihre Finger zu Ihren Schläfen. Drücken Sie leicht und schieben Sie Ihre Finger zum Haar, dann vorwärts und wieder zurück. Für diese Massage können Sie ein ätherisches Öl wie Lavendelöl verwenden.
Gehen Sie auf alle Viere. Setzen Sie sich auf Ihre Fersen, legen Sie Ihre Stirn auf die Matte und strecken Sie Ihre Arme nach vorne, bleiben Sie für ein paar Atemzüge in dieser Position.
Wieder auf allen Vieren. Entfernen Sie die linke Hand und strecken Sie den linken Arm unter der rechten Achselhöhle nach rechts. Senken Sie Ihren Oberkörper und legen Sie die linke Wange auf den Boden. Kehren Sie zur Ausgangsposition zurück und wiederholen Sie mit dem anderen Arm.
Gehen Sie auf den Rücken. Legen Sie Ihren Kopf auf die Matte und lassen Sie Ihre Arme zur Seite fallen. Atmen Sie, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und beobachten Sie, wie Ihr Körper auf der Matte bleibt. Prüfen Sie, ob es Spannungen gibt. Beobachten Sie ohne zu beurteilen.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x