Menu
Natural Home Remedies healthy recipesNatural Home Remedies healthy lifestyle
Video Yoga, um gut zu schlafen, hier ist die Schlafenszeitsequenz

Yoga, um gut zu schlafen, hier ist die Schlafenszeitsequenz

Drehungen, Dehnungen und Rotationen des Kopfes, all diese Bewegungen können das Wohlbefinden von Körper und Geist unterstützen und helfen, sich zu entspannen und besser zu schlafen, wie wissenschaftliche Untersuchungen belegen (Su et al., World J Clin Cases, 2021). Heute werden wir eine Sequenz basierend auf diesen Yoga-Positionen üben, um einen guten erholsamen Schlaf zu fördern, obsessive Gedanken zu vertreiben und Ruhe und Gelassenheit zu bringen, so dass wir morgens voller Energie und ausgeruht aufwachen.
Sie sitzen im Schneidersitz oder in einer anderen Position, das Wichtigste ist, sich wohl zu fühlen. Öffnen Sie Ihre Schultern und legen Sie Ihre Hände auf Ihre Knie. Langsam drehen Sie Ihren Kopf, gehen Sie rückwärts nach links, dann nach rechts, bringen Sie ihn nach vorne und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück. Atmen Sie und gehen Sie ein paar Mal so weiter. Ändern Sie dann die Drehrichtung.
Stoppen Sie die Bewegung des Kopfes. Atmen Sie aus und drehen Sie Ihren Oberkörper nach rechts. Die rechte Hand ruht auf der Matte hinter Ihnen, die linke Hand befindet sich auf dem rechten Knie, um ein wenig Druck auszuüben und eine bessere Rotation zu ermöglichen. Dann wiederholen Sie es auf der anderen Seite.
Bringen Sie sich jetzt mit dem Rücken zum Boden. Heben Sie Ihre Knie und bringen Sie sie an Ihre Brust. Die Arme strecken sich auf dem Boden aus und öffnen sich auf Schulterhöhe. Langsam, kommen Sie mit Ihren Beinen nach rechts runter, bis sie den Boden berühren. Der Kopf dreht sich nach links. Atmen. Heben Sie nach 5-6 Atemzügen die Beine wieder an und wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite.
Bringen Sie Ihre Knie zurück an Ihre Brust. Halten Sie nun Ihre Knie in einem 90°-Winkel gebeugt und bringen Sie die Fußsohlen zur Decke. Ihre Arme greifen nach Ihren Knöcheln oder Füßen, was für Sie einfacher ist, atmen Sie.
Gehen Sie mit den Füßen auf den Boden. Der Rücken ruht immer auf der Matte und die Arme sind an den Seiten. Atmen Sie ein und drücken Sie Ihre Füße gegen die Matte. Dann atmen Sie aus und entspannen Sie sich. Atmen Sie ein, drücken Sie Ihre Füße gegen die Matte und heben Sie Ihr Becken, indem Sie es immer höher bringen, in die Yoga-Position der Brücke.
Schließlich ist hier eine Position, die eine Yoga-Sequenz vor dem Schlafengehen schließen oder bei Bedarf sogar üben kann, wenn Sie sich aufgeregt fühlen und nicht schlafen können. Legen Sie ein Kissen oder ein gefaltetes Handtuch so unter Ihr Becken, dass Ihr Becken höher ist als Ihr Herz. Der Rücken liegt auf dem Boden und die Beine sind mit den Füßen auf dem Boden gebeugt. Schließen Sie Ihre Augen und konzentrieren Sie sich auf den Atem, der in den Körper eindringt und Energie in den Körper bringt und ihn verlässt und Giftstoffe an die Erde liefert.
AUTOR
Sie verbindet ihre Leidenschaft für einen natürlichen Lebensstil und ihr Studium, sie hat in der Tat einen Master of Science in Physik und einen PhD in Physik im Bereich der Biophysik. Wissenschaftliche Artikel zu lesen, mit den neuesten wissenschaftlichen Forschungen aktualisiert zu werden und neue Methoden und Rezepte zu testen, ist seit immer ihre Aufgabe, die, wie wir hoffen, für Sie nützlich geworden ist.
Natural Remedies App Logo
Laden Sie jetzt die App Natural Remedies herunter, die App für einen gesunden Lebensstil und gesunde Ernährung
Natürliche Heilmittel
Laden Sie die App herunter
Copyright © 2022 - Natürliche Heilmittel Registered Brand 302018000008020
x